Medienerwähnungen sind nicht gleich WählerInnen!

Auch wenn es momentan offensichtlich nicht allen Parteien wirklich klar ist, liebe Freunde, so muss man doch einmal auf eine ganz klare Frage abzielen:

Sind Medienerwähnungen ganz automatisch Wählerstimmen?

Kann man also sagen „Ich war x-mal in den Medien“ also habe ich so und so viele Wähler und Wählerinnen überzeugen können?

Und ich glaube: NEIN! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen

Nur wenn der Vater uns zu Jesus zieht

Quelle: Viktor Schwabenland
Niemand kann zu mir kommen, es sei denn, dass ihn der Vater zieht, der mich gesandt hat; und ich werde ihn auferwecken am letzten Tag.
Johannes 6,44

Jeder, der zum Glauben an den lebendigen Gott kommt, wird vom Vater gezogen. Ich auch, als ich durch eine christliche Fernsehsendung über Seine Existenz nachdachte und Ihn gebeten habe, sich in meinem Leben zu offenbaren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen

Persönliche Freiheit: Die „Spione“ an Informationen hindern?

Ganz ehrlich, Freunde. Da erreicht mich am heutigen Tag eine E-Mail von Regina Butscher, die mich darauf hinweist, dass nunmehr im Bezug auf die Smartmeter eine grosse Kampagne startet.

Eine grosse Kamagne, die daran hindern soll, dass wir in unseren Haushalten ausgespäht werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen

Prinz Andrew legt alle Ämter nieder!

Eigentlich ist es immer wieder überraschend, liebe Freunde, das man zwar, wenn es um Politik geht, zwischen den handelnden Personen und den Parteien unterscheiden kann, also selten der gesamten Parteienlandschaft den Vowurf macht, dass jemand einen Fehler getätigt hätte, man aber im Bezug auf den Christ-Humanismus, der sich im übrigen fast genau in so viele politische Weltanschauungen unterteilt, wie das Parteienwesen selbst, wenn jemand so wie Jeffrey Epstein im Umfeld eines Templers daneben gehaut hat, dann den Templern eine Kollektivschuld zuweisen will. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen

Misera Mani

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen

30 Jahre – Tag der Kinderrechte? Kinderrechte sollten eine Lebensform werden!

So wie die allgemeinen Menschenrechte, liebe Freunde, gibt es nunmehr seit 30 Jahren auch Kinderrechte.

Jedes Kind hätte ein Recht auf eine Kindheit.

Kinderarbeit sollte verboten werden.

Und vieles mehr. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen

Pressefreiheit weltweit: Mit zweierlei Maß gemessen! (Satirische Betrachtung)

Ob ich denn nun tatsächlich den Weltfriedensplan aufgegeben hätte?

Das hat mich, liebe Freunde am gestrigen Abend noch jemand per Telefon fragen wollen und ich habe darauf in den Spiegel geschaut und mir gedacht: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen