Der Journalismus von heute?

Auch wenn ich blödelnd, liebe Freunde, immerhin sind wir eine Satire-Zeitung, immer wieder darauf hinweise, was denn nicht alles in der Dezemberverfassung besser gewesen wäre als heute, wissend, dass zwar Franz Freiherr von Pillersdorf, so wie Kelsen, eine Verfassung erstellt hatte, an die sich niemand hielt, so eignet sie sich doch immer wieder dazu, mitzuteilen, was uns momentan zu einer Demokratie, ja in der heutigen Zeit, fehlt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen

Die Templer: Unser „politisches“ Programm? Die Strikte Observanz!

Kolosser 1,13-14
Er hat uns errettet aus der Macht der Finsternis und hat uns versetzt in das Reich seines geliebten Sohnes, in dem wir die Erlösung haben, nämlich die Vergebung der Sünden.

So ehrlich, liebe Freunde, wie es im Kolosser Brief wiedergeben wird ist es wohl sonst kaum wo in der Bibel zu finden. Nun, Jesus sagt uns dazu: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen

Odem des Lebens

Quelle: Viktor Schwabenland
Da bildete Gott der HERR den Menschen, Staub von der Erde, und blies den Odem des Lebens in seine Nase, und so wurde der Mensch eine lebendige Seele.
1. Mose 2,7

Erst nachdem Gott den Odem des Lebens in die Nase des Adams blies, wurde seine Seele lebendig. Dann war sie doch logischerweise ohne den Geist tot. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen

Klimaerwärmung oder Eiszeit?

Nachdem es nunmehr, liebe Freunde, nach zahlreichen Klimazwischenfällen in Südamerika, dort hat es zum ersten Mal seit 50 Jahren geschneit und Südspanien, wo der Winter deutlich zu früh eingebrochen ist, sogar in Mallorca Schnee liegt, ja es sogar in Nordafrika erstmalig Schnee gibt, fast unmöglich sein wird, die Theorie der Klimaerwärmung und dem damit verbundenen CO2 Ausstoß aufrecht zu halten, schlage ich vor, dass man in Zukunft vielleicht über eine künstlich produzierte Eiszeit diskutieren sollte. Die allerdings mindestens ebenso bedrohlich wie eine Klimaerwärmung wäre. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen

Alt oder neu? Die Strasse der Sieger!

Während am gestrigen Tag, liebe Freunde, das österreichische Nationalteam, die Nationalisten dürfen wieder jubeln, den Aufstieg in die Endrunde der Europameisterschaften für Fussball geschafft haben und

Dominic Thiem den Einzug in das Finale des ATP Tennistuniers in London, also den Tennisweltmeisterschaften

Franz Doskozil, der sich demnächst einer weiteren Stimmbandoperation unterziehen muss, mit 99 Prozent als Spitzenkandidat für die Burgenlandwahlen bestellt,

hat uns auch Wolfgang Peschorn im Bezug auf die Geheimdienste Grosses verkündet!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen

Von Deutschnationalen und Deutschen!

„Warum ich eigentlich immer auf die Deutschen losgehen würde?“ hat mich am gestrigen Tag, liebe Freunde, jemand gefragt und mich damit ins grösste Erstaunen versetzt!

Ich gehe nämlich gar nicht auf Deutsche los.

Ganz im Gegensatz. Ich bin selbst am 10.9.1967 in Frankfurt am Main geboren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen

Federkleid

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen