Europa ist Notstand!

Und damit möchte ich Europa eigentlich Recht geben, liebe Freunde, selbst dann, wenn ich eigentlich primär auf Österreich schauen möchte.

Weil dieses nämlich nur noch geht, in dem ich die Entwicklungen in Europa beachte.

Europa ist Notstand. Und das nicht nur in klimatischem Sinne.

Europa ist Notstand, weil wir es geschafft haben, nicht nur den Zuwanderern, sondern auch den Terroristen die Reisefreiheit nach Europa zuzusichern, die Fingerprint-Scanner Kontrollen an den EU Aussengrenzen vermieden und daher heute nicht mehr wissen, wo in Europa sich eigentlich alles IS-Terroristen aufhalten.

Europa ist Notstand, weil uns Erdogan angeboten hat, die IS-Terroristen, die wir nicht aufhielten bevor sie in das Kriegsgebiet Syrien zogen, die also von uns stammen und denen wir ihren Willen, die Staatsbürgerschaft des „Islamischen Staates“  nicht bewilligten, sondern die österreichischen Reisepässe beließen, wieder nach Europa, nein, nach Österreich zurück zu schicken.

Und Europa ist Notstand, weil wir noch immer keine Ahnung haben, wer denn da aller über die Grenzen in die verschiedenen Länder reist.

Europa ist Notstand, weil wir Staaten im Euro haben, welche jeden Tag den Bankrott anmelden könnten und andere Staaten, die nicht einmal mit einem Brexit zielgerichtet austreten können.

Während uns schon der lybische Staatspräsident vor 5 Jahren darauf hinweis, dass mit den Flüchtlingen auch Terroristen zu uns kommen würden.

Und zwar im Verhältnis 1:5.

Und sollte er damit Recht behalten haben, so befinden sich nun, zu einer Zeit, in welcher sich in Den Haag und London gleichzeitig Anschläge ereigneten, auch noch zahlreiche Terroristen in Europa, die derzeit noch schlafen.

Sich also derzeit noch in der Vorbereitungsphase befinden.

Während dem Europa keine Ahnung hat, wo sie sind und welche Anschläge geplant sein könnten.

Fordert uns ein ECFR auch noch dazu auf, die Terroristen der IS wieder nach Europa zurück zu holen.

Wissen wir zwar den Chatverlauf eines Vizekanzlers wie HC Strache, können uns aber mit den Informationen der IS-Terroristen untereinander nicht helfen.

So das man jeden Tag nur darauf es wieder zu hören:

Da, da oder da war wieder eine Bomben Stimmung!

Ist das nicht seltsam?

Über Hans-Georg Peitl, Bundesobmann der Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ)

.) Bundesobmann der Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Herausgeber und Journalist beim Liberalen Boten .) Autor zahlreicher Bücher
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.