SPÖ bräuchte Veränderung!

Eigentlich ist es ziemlich sinnlos, liebe Freunde, wenn die SPÖ vor den Wien Wahlen zittert. Weil sie bereits im Burgenland und in der Steiermark erleben musste, dass sich das Farbenspiel änderte! Sinnlos, wenn sie nicht zur selben Zeit eine Veränderung vornimmt.

Darauf zu hoffen, dass die Wiener es ganz anders sehen mögen als alle anderen Teile der Wähler und Wählerinnen in Österreich? Das wird wohl nur mit dem Schild an der Ortseinfahrt „Wien ist anders!“ bestimmt nicht zu entscheiden sein!

Und wenn man Max Lercher dafür kritisiert wird, dass er auf die Aussage von Pamela Rendi-Wagner „Die Richtung stimmt schon!“ mit „Nein, sie stimmt nicht!“ reagiert, dann wird es wohl auch für Wien schwierig werden.

Weil sich die SPÖ wieder nicht bewusst macht, dass der Wähler und der Wählerin den derzeitigen Kurs nicht gutiert!

Sondern das was nicht gewählt wird einfach fortsetzt!

Als Wahlhelfer von Sebastian Kurz, diesem die Prozente nur so in die Hände spielt!

Die SPÖ muss anders werden!

Es hilft also nichts, wenn in den Zeitungen steht, dass die SPÖ eine Panik vor Wien hat!

Und es hilft nichts mit Dirty Campaigning für sich die Weichen zu stellen!

Ebenso wenig wie wenn Kritik aus den eigenen Reihen kommt einfach den Kopf in den Sand zu stecken!

Weg zu sehen und den zu belasten der kritisiert!

Nur:

Irgendwie gewinnt man derzeit den Eindruck, dass die Bundesleitung der SPÖ dies ganz anders sieht!

Den Fehler nicht bei sich, sondern bei den Anderen sucht!

Ganz einfach immer weiter in die selben Richtung fährt!

Etwas das nicht nur Max Lercher, sondern grosse Teile der SPÖ Funktionäre, aber noch deutlich mehr Wähler und Wählerinnen kritisieren!

Die JUSOS schon seit ein paar Jahren deklarieren!

Nur, wer hört schon auf die Jugend, wenn so wie zu Zeiten von Franz Mitterlehner in der ÖVP die Richtung einfach stimmt?

Findet Ihr nicht?

Über Hans-Georg Peitl, Bundesobmann der Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ)

.) Bundesobmann der Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Herausgeber und Journalist beim Liberalen Boten .) Autor zahlreicher Bücher
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.