Wenn ein Reich in sich selbst uneins ist…

Quelle: Viktor Schwabenland
Und wenn ein Reich in sich selbst uneins ist, so kann ein solches Reich nicht bestehen.
Markus 3,24

Einheit war schon oft ein großes Thema in christlichen Kreisen. Nur das Problem ist, dass es christliche Religionen und Christen, die Jesus nachfolgen, gibt.

Denn Religion und Nachfolge kann nichts eins sein.

Religion verlangt nach Gesetzen und Regeln, die zu befolgen sind, Jesus will aber, dass man auf Seine Stimme hört und ihr folgt.

Vielleicht bist Du der Meinung, dass die Ökumene eine gewisse Einheit schafft, doch aus meiner Sicht ist es keine Einheit in Gott, sondern eine kirchlich-strukturelle Einheit.

Eine echte Einheit beginnt schon, wenn zwei sich eins sind, dass nur Jesus Christus die Nummer Eins ist und nur Er unser Erlöser ist.

Teufel will, dass die Gemeinden und Christen sich untereinander zerstreiten, weil jeder seine eigene religiöse Sicht auf das Leben mit Gott hat, und leider lassen sich viele von ihm benutzen, anstatt sich vom Geist Gottes leiten zu lassen.

Jesus wollte gewiss nicht, dass wir uns über die theologische Frage streiten, so wie Pharisäer es mit ihm versuchten.

Doch der Unterschied zwischen ihnen und Jesus war, dass sie zwar die Schriften kannten, jedoch nicht den Autor.

Jesus aber kannte den Autor, der ja Sein Vater war und deswegen ließ Er sich von ihnen nicht provozieren.

Wenn Kinder Gottes zusammenkommen und Jesus Christus anbeten, dann sollte es nur darum gehen und nicht um irgendwelche unterschiedlichen Verständnisse der Bibel.

Nur wer den gleichen Geist Gottes in sich hat, kann mit anderen Kindern Gottes eins werde.

Das erlebe ich immer wieder, wenn ich mich mit Geschwistern unterhalte, die den gleichen Geist in sich haben wie ich.

Da gibt’s einfach keine Dinge, über die wir uns streiten müssten.

Suche die Gemeinschaft mit Kindern Gottes, die den Geist Gottes in sich haben und lebe mit ihnen in der geistlichen Einheit, um Jesus und keiner Lehre nachzufolgen.

Gott segne Dich!

Über Hans-Georg Peitl, Pastor bei Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ)

.) Pastor bei Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Herausgeber und Journalist beim Liberalen Boten .) Autor zahlreicher Bücher
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.