Alles läuft nach türkis-grün-neos Und damit in eine sichere Zukunft!

Auch wenn es noch einige Sondierungsrunden bedeuten wird, liebe Freunde, bis die neue Regierung steht, scheint es doch eindeutig zu sein:

In der neuen Regierung zählt das österreichische Volk. Denn das garantiert die Volkspartei. Und es wird im Rahmen der Armutsbekämpfung nicht nur um Versorgung gehen, sondern wir haben mit einem liberalen Ansatz die Chance, dass Österreich eine echte Scheiterkultur erhält.

Es wird sich aber ebenso um Umweltschutz drehen, weil das garantieren die GRUENEN. Und das eröffnet die Chance, dass die Sonnenvoltaik über die Sebastian Kurz schon gesprochen hat, allen Ernstes eine treibende Kraft in der österreichischen Wirtschaft wird.

Denn die meisten Patente in diesem Bereich, die derzeit noch ungenützt sind, liegen auf dem Wiener Patentamt.

Es wird sich durch den grünen Einfluss die Chance eröffnen, dass Zuwanderer nicht nur versorgt, sondern integriert werden. Sprich: Ein Arbeitsrecht und Selbsterhaltungsrecht erhalten.

Und das eröffnet die Chance zu weiteren Steuersenkungen.

In der Europafrage werden wohl die NEOS darauf schauen, dass sich zwar ein Europa der Vereinten Staaten entwickelt, gleichzeitig aber auch Österreich mehr Einfluss auf Europa nehmen wird.

Durch Sebastian Kurz darauf geschaut wird, dass wir in Europa die Interessen Österreichs vertreten.

Und die Kombination aus wirtschaftlichen und klimaschutzaspekten wird einen vollkommen neuen Wirtschaftsflügel in der EU für Österreich eröffnen.

Und die genau diese Stärken gepaart, ermöglicht Österreich eine sichere Zukunft.

Glaubt Ihr nicht?

Über Hans-Georg Peitl, Pastor bei Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ)

.) Pastor bei Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Herausgeber und Journalist beim Liberalen Boten .) Autor zahlreicher Bücher
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.