Gib Dein Elend und Kränkung in Seine Hand

Quelle: Viktor Schwabenland
Denn du gibst auf Elend und Kränkung acht, um es in deine Hand zu nehmen; der Wehrlose überlässt es dir, der du der Helfer der Waisen bist!
Psalm 10,14

Überlässt Du Dein Elend und Deine Kränkung auch dem Herrn, der ein Helfer der Waisen ist? Aber auch wenn Du kein Waisenkind bist, gilt es trotzdem für Dich auch.

Gott weiß wohl, in welchen Schwierigkeiten oder Problemen Du steckst, aber Er streckt ja schon Seine Hand aus, um sie von Dir zu nehmen.

Sei großzügig, gibt Jesus alles ab, was auf Dir lastet, auch wenn es nur lauter Kleinigkeiten sind.

Denn viele Kleinigkeiten können zu einem großen Problem werden, wenn man sie nicht loswird.

Diese falsche Bescheidenheit, nah dem Motto „Ich brauche doch nicht wegen meiner kleinen Problemchen Gott bemühen.“, kann nur größere Schaden hervorrufen.

Genauso wenn ich von jemanden gekränkt bin, der mich schlimm verletzt hat, und so weiter lebe, als wäre es schon „in Ordnung“, dann werde irgendwann bitter und sogar böse.

Sowas will ich doch gar nicht!

Ich will frei sein, ich will vergeben und lieben.

Ja, ich kann mich manchmal gegen Verletzungen und Kränkungen nicht wehren, weil ich ein Mensch mit Gefühlen bin, aber Gott will mir immer helfen, richtig damit umzugehen.

Die Vergebung kann dabei sogar Wunder bewirken.

Ohne Gott wäre ich ein Waisenkind.

Ich habe zwar meine Mutter noch, aber geistlich wäre ich ohne Vater, der mich über alles liebt und mich so annimmt, wie ich bin.

Gib alles in Jesu Hand was Dich drückt, belastet oder kränkt.

Er wird Dir ganz sicher helfen und Dein Herz heilen.

Vergiss niemals, dass für Ihn nichts unmöglich ist und suche immer nach Seiner Lösung, statt sich selbst den Kopf zu zerschlagen, wie Du aus Deiner Sackgasse rauskommen kannst.

Jesus kennt den Ausweg aus der ausweglosesten Situation des Lebens.

Lass Dich von Ihm leiten!

Gott segne Dich!

Über Hans-Georg Peitl, Pastor bei Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ)

.) Pastor bei Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Herausgeber und Journalist beim Liberalen Boten .) Autor zahlreicher Bücher
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.