Drei unterschiedliche Systeme: USA, Russland und Europa!

Warum ich eigentlich glauben würde, liebe Freunde, hat mich am gestrigen Tag jemand gefragt, warum die Liste Kurz, die GRUENEN oder die NEOS miteinander arbeiten können sollten?

Und ich habe ihm darauf geantwortet. Nun. Die SPÖ die vertritt ein US-System in Europa. Steht auf Seiten der USA und Israels.

Und die FPÖ, die steht auf der Seite Putins. Also Russlands. Und ist noch dazu deutschnational.

Da liegt bereits das Interesse dort, das man für einen anderen Block als für die EU ist.

Die Liste Kurz, die GRUENEN aber und die NEOS versuchen gegenüber den anderen Blöcken USA und Russland einen dritten Block zu installieren:

Nämlich die EU. Keinen EU Staat, sondern ein Vereintes Europa.

Und genau das müsste diese drei Parteien eigentlich mit gemeinsamen Interessen ausstatten.

Findet Ihr nicht?

Über Hans-Georg Peitl, Pastor bei Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ)

.) Pastor bei Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Herausgeber und Journalist beim Liberalen Boten .) Autor zahlreicher Bücher
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.