Und wenn ihr betet plappert nicht!

Quelle: Viktor Schwabenland

Und wenn ihr betet, sollt ihr nicht plappern wie die Heiden; denn sie meinen, sie werden erhört um ihrer vielen Worte willen.
Matthäus 6,7

Manche denken, dass Gott ihr Gebet erhört, wenn sie ihn oft wiederholen oder Ihm ihr Anliegen in unzähligen Worten erklären. Das ist ein Irrtum.

Gebet funktioniert auch nicht wie ein Sprachassistent bei Alexa oder Google, in dem man Gott befiehlt etwas zu tun, was wir von Ihm wollen, und Er sofort unser Befehl ausführt.

Gebet ist an erster Stelle ein persönliches Gespräch mit Gott.

Ich kann ihn um etwas bitten, Ihm alles erzählen was mich beschäftigt, mich für mein Fehlverhalten entschuldigen und mich bei Ihm für alles bedanken.

Nur das Problem ist oft, dass viele gar nicht glauben, dass Gott ihnen zuhört und hören auch nicht, was Er ihnen sagen möchte.

Das kommt meistens davon, weil sie den Heiligen Geist in ihren Herzen nicht haben, der uns hilft mit Vater zu kommunizieren und Jesus durch uns verherrlicht.

Wenn wir Gott um etwas bitten, was Er uns verheißen hat, brauchen wir nicht lange „Bitte, bitte!“ sagen, sondern bedanken uns für die Erfüllung Seiner Verheißung in unserem Leben. Dankbarkeit ist in dem Fall der Ausdruck des Glaubens.

Jesus sagte vorher auch: Und wenn du betest, sollst du nicht sein wie die Heuchler; denn sie stellen sich gern in den Synagogen und an den Straßenecken auf und beten, um von den Leuten bemerkt zu werdenDu aber, wenn du betest, geh in dein Kämmerlein und schließe deine Türe zu und bete zu deinem Vater, der im Verborgenen ist; und dein Vater, der ins Verborgene sieht, wird es dir öffentlich vergelten.

Gott weiß ja, was Du brauchst und Er könnte vieles ohne Dein Gebet bewirken, aber Er will mit Dir eine Beziehung haben, eine intime Beziehung.

Es ist wichtiger zu glauben, dass Gott Dich hört und sich darauf verlassen, dass Er das richtige für Dich tut.

Gott segne Dich!

Über Hans-Georg Peitl, Pastor bei Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ)

.) Pastor bei Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Herausgeber und Journalist beim Liberalen Boten .) Autor zahlreicher Bücher
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s