Pamela Rendi-Wagner ist doch Arzt, oder?

Ganz ehrlich, Freunde. Auch wenn es zu dem Gesamtbild dieses Dirty Campaining Wahlkampfs zu passen scheint, dass nunmehr die Ärztin Pamela Rendi-Wagner sich über Sebastian Kurz aufregt, dass dieser Norbert Hofer nicht Erste Hilfe geleistet habe, sie hätte das selbst gehört, als dieser seinen Pressesprecher anwies, die Meldung hinauszugeben, dass Norbert Hofer erkrankt wäre, so frage ich mich dennoch wie sie eigentlich die Zeit fand, genau dieses zu hören, während sie als Ärztin eigentlich bei Norbert Hofer gebraucht worden wäre?

Denn: Eigentlich wäre es ja wohl die Aufgabe von Pamela Rendi-Wagner gewesen, Norbert Hofer Hilfe zu leisten, anstatt zu schauen, was Sebastian Kurz in dieser Zeit tat.

Zugegebener Weise etwas gehört haben will, was von allen Seiten härtest bestritten wird.

Vom Chefredakteur der Presse, Rainer Novak: Welcher die Meldung das Norbert Hofer krank ist, von diesem selbst erfahren haben will.

Von Johannes Frischmann, dem Pressesprecher von Sebastian Kurz. Der dies von Volker Höferl, dem Pressesprecher von Norbert Hofer über Twitter erfahren haben will.

So das eigentlich nur noch eine einzige Frage übrig bleibt:

Warum eigentlich Pamela Rendi-Wagner als Ärztin nicht sofort Norbert Hofer geholfen hat?

Lk 5,31
Und Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Die Gesunden bedürfen des Arztes nicht, sondern die Kranken.

Was meinen Sie?

Über Hans-Georg Peitl, Pastor bei Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ)

.) Pastor bei Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Herausgeber und Journalist beim Liberalen Boten .) Autor zahlreicher Bücher
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.