Neuwahlen wegen Ibiza Gate? Das entspricht nicht den Tatsachen!

Ganz ehrlich, Freunde.

Da sieht man immer wieder, wie manipulativ doch Medien in Österreich sein können.

Kaum eine Zeitung unseres Landes behauptet derzeit nicht, dass Österreich wegen Ibiza Gate Neuwahlen hätte. So das  die Menschen dies glauben!

Eine Behauptung, welche allerdings einer genaueren Überprüfung nicht standhält!

Nein! Wir haben keine Neuwahlen wegen Ibiza Gate!

Und schon gar nicht, weil Sebastian Kurz die Regierung sprengte!

Die Liste Kurz dürfte Schulden haben!

Und hätte daher wahrscheinlich am Liebsten weitergearbeitet!

Wir haben auch keine Neuwahlen wegen Schredder Affäre! Oder dem Hacker Angriff!

Ja noch nicht einmal wegen dem Heumarkt Turm!

Nein! Sondern:

Wir haben derzeit in Österreich Neuwahlen, weil Pamela Rendis Wagner einer von Alexander van der Bellen eingesetzten Expertenregierung unter Sebastian Kurz misstraute!

Und daher einen Misstrauensantrag stellte!

Der Urheber dieser Neuwahlen ist also weder die Liste Kurz noch die FPÖ! Auch nicht die GRUENEN!

Sondern:

Der Urheber dieser Neuwahlen ist die SPÖ!

Alexander van der Bellen hatte ja, nach dem Zerkrachen der türkis-blauen Bundesregierung wegen den korrupten Aussagen von HC Strache in Ibiza, Sebastian Kurz damit betraut, eine Expertenregierung zu bilden!

Eine Regierung, welche diese auch zusammenbrachte.

Die von Alexander van der Bellen auch angelobt wurde!

Bis Pamela Rendi-Wagner ihre grosse Stunde gekommen sah.

Und stolz einen Misstrauensantrag gegen die gesamte Expertenregierung einleitete!

Gegen Menschen, welche sie von Grund auf schon einmal einfach nicht arbeiten lassen wollte!

Und durch diesen Mißtrauensantrag wurden schließlich Neuwahlen notwendig!

Nicht wegen Ibiza!

Das hätte die Bundesregierung noch verdaut!

Und so kann man mit gutem Gewissen sagen, dass es überhaupt nicht die ÖVP war, die Neuwahlen herbeiführte!

Nein, es war die SPÖ!

Auch wenn sie in diesem Wahlkampf irgendwie nicht genau zu wissen scheint, was sie mit diesen NR-Wahlen eigentlich soll?

Aber:

Man kann eine Führungsschwäche von Pamela Rendi-Wagner wohl kaum, nur weil es zu keinem Erfolg zu führen scheint, plötzlich Sebastian Kurz auslassen?

Das wäre unfair!

Findet Ihr nicht?

Übrigens: Auch ein Grund, warum ich türkis-rot nicht als optimal empfinden würde. Dann hätte man ja mit dem Regierungssprengen sein Ziel erreicht! Und was die Schulden der Liste Kurz betrifft: Stimmt! Die Liste Kurz wollte keine Neuwahlen!

Über Hans-Georg Peitl, Pastor bei Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ)

.) Pastor bei Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Herausgeber und Journalist beim Liberalen Boten .) Autor zahlreicher Bücher
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.