2017: Beratungskosten im Vergleich!

Eigentlich finde ich ja ganz interessant, liebe Freunde, wenn man aus einem Zeitungsartikel des Falters erfährt, dass der Berater Steiner der ÖVP 2017 EUR 60.000,- gekostet hat.

Und es ist ebenso interessant, wenn man erfährt, dass Sebastian Kurz für sein Styling EUR 600,- ausgibt.

Aber:

Wenn man die Vergleichsdaten nicht kennt, die die Berater der SPÖ gekostet haben, dann kann man überhaupt daraus nichts schließen.

Nun, der Berater der SPÖ war zu der Zeit Tal Silberstein.

Und daher wäre es interessant, was Tal Silberstein für seine Facebook Kampagnen und seine Beratertätigkeit verrechnet hat.

Wäre, da die Styling Kosten bei Sebastian Kurz ja derzeit anlaufen, es auch interessant, zu erfahren, wie viel eigentlich Pamela Rendi-Wagner für ihr Styling ausgibt.

Und wäre es einmal interessant zu erfahren, warum eigentlich Klenk und sein Falter so sauer auf die Liste Sebastian Kurz ist?

Ob die Liste Sebastian Kurz vergessen hat, bei ihren Werbeausgaben, meistens Inserate auch den Falter zu bedenken?

Oder ab dort vielleicht Inseratenkosten gekürzt wurden?

Was sich eigentlich Florian Klenk von seiner klaren Anti Liste Kurz Kampagne tatsächlich verspricht?

Findet Ihr nicht?

Über Hans-Georg Peitl, Pastor bei Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ)

.) Pastor bei Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Herausgeber und Journalist beim Liberalen Boten .) Autor zahlreicher Bücher
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.