Jesus braucht keinen Eimer

Quelle: Viktor Schwabenland

Herr, du hast ja keinen Eimer, und der Brunnen ist tief; woher hast du denn das lebendige Wasser?
Johannes 4,11

Die Samariterin dachte eher an das H²O, also an das physische Wasser, das Jesus ihr anbieten würde, aber als sie erkannte, dass Er das ewige Leben durch Glauben an Ihn meinte, rannte sie in ihre Stadt und erzählte jedem von Ihm.

Sie hat nicht mehr daran gedacht, dass Jesus ein Jude war und sie eine Samariterin, und auch ihr Wasserkrug hat sie stehen lassen. Das musste doch eine ganz besondere Begegnung sein.

Wie oft erwarten wir von Jesus, dass Er mit einem Eimer dasteht und uns daraus trinken lassen will. So stehen wir in einer Erwartung, dass etwas Sichtbares bzw. Physisches geschieht, aber Jesus will das wir Ihn selbst als das lebendige Wasser in uns aufnehmen.

Jesus Christus ist die Quelle des Lebens, deswegen braucht Er keinen Eimer, denn das Leben fließt aus Ihm selbst heraus. Das klingt zwar bissl mystisch, aber es ist real.
Jesus sagte zu der Frau:

Jeden, der von diesem Wasser trinkt, wird wieder dürsten. Wer aber von dem Wasser trinkt, das ich ihm geben werde, den wird in Ewigkeit nicht dürsten, sondern das Wasser, das ich ihm geben werde, wird in ihm zu einer Quelle von Wasser werden, das bis ins ewige Leben quillt.

Also, wir brauchen auch keine Eimer, sondern werden auch zu Quellen des lebendigen Wassers, wenn der Geist Gottes in uns wohnt.

Schließe Dich auch heute zu der Quelle des lebendigen Wassers und werde selbst zu einer Quelle!

Lass aus Dir heraussprudeln, so wie es aus der Samariterin gesprudelt hat, als sie Jesus in ihrer Stadt bekannt machte.

Lass Deine Worte und Deine Taten Jesus Christus als Deine persönliche Quelle des Lebens erkennbar machen.

Das Wasser darf nicht in Dir gestaut werden, sondern muss weiterfließen!

Gott segne Dich!

Hier den Beitrag teilen

Über Hans-Georg Peitl, Pastor bei Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ)

.) Pastor bei Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Herausgeber und Journalist beim Liberalen Boten .) Autor zahlreicher Bücher
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.