Der Liberale Bote wird Zeitung der Pastor Peitl Evangelistic Association der Templer (pastorpeitl.at)

Eigentlich hat es mich immer schon sehr interessiert, liebe Freunde, diese Welt zu erforschen. Alles zu beobachten und auszuprobieren.

Und dann in satirischer Weise wieder zu geben.

Daher war Journalismus alleine für mich viele Jahre zu wenig. Noch dazu, wenn es um reinen christlichen Journalismus geht. Und da blieb eben die schmale und angeblich enge Pforte des Templer Ritterordens.

Richard de Bures

Bis ich feststellte, dass sich mein Stammbaum auf Richard de Bures, den 17. Großmeister des Templer Ritterordens zurückführen lässt.

Stammbaum

Und ich die Behaghel bzw. de Buren Linie bis in alle Bereiche der Gesellschaft wiederfand.

Reisen zum Arrarat entdeckte. Livländische Grasse.

Und Mitgliedschaften in elitären Clubs wie dem von Friedrich Schiller!

Was mich erst einmal ein wenig aus der Bahn warf!

Jakob Jordean

Ja, es ist schon beachtlich wenn man feststellt, dass da Mitten im Rejksmuseum von Amsterdam ganz zweifelsfrei ein Gemälde einer Verwandten, Catharina Behaghel, vor Dir hängt.

Noch dazu gemalt von einem anderen Familienmitglied.

Jacob Jordean!

Da kam ich mir richtig gut vor. Bis ich mich fragte:

Wenn mich Gott nun eigentlich fragen würde, wo dabei meine Früchte sind, was soll ich ihm darauf antworten?

Und feststellte: Ist zwar ganz interessant zu wissen, woher man kommt, allerdings nur als Info!

Die Früchte zählen

Mt 7,20
Darum, an ihren Früchten sollt ihr sie erkennen.

Denn für Gott ist es zweifelsfrei gleichgültig, mit wem Du verwandt bist.

Oder: Wer Deine Vorfahren waren.

Der will wissen, was Du tust. Und welche Werke zu bringst.

Jak 2,20
Willst du nun einsehen, du törichter Mensch, dass der Glaube ohne Werke nutzlos ist?

Ja, vielleicht mit Berücksichtigung dessen, wohin Dich Gott gestellt hat.

Aber: Eben als eigenständiger Mensch!

Jeder Mensch hat eine Aufgabe!

Ich hatte mich daher dazu entschlossen, meine „normale“ Arbeit wieder fortzusetzen.

Noch einmal zu einer Wahl anzutreten!

Diesmal nicht um auf den Stimmzettel zu kommen!

Sondern um mich von meinen Wählern und Wählerinnen in der Vorwahl  zu verabschieden!

Und darauf hinzuweisen:

Ich verändere die Welt lieber mit der Feder!

Solche Wahlen sind unfair!

Was mir eine Persiflage von Marco Pogo von der Gruppe TurboBier eingebracht hat!

So das auch ich dazu aufrufen will:

Wählt BIER!

Danke, Marko!

Marko Pogo, den ich übrigens, deshalb habe ich meinen Vorwurf gegenüber ihm, er hätte sich die Stimmen mit Freibier erkauft, fallen lassen, als Mensch sehr schätze!

Wie sagte er so schön:

Er weiss zwar noch nicht, mit wem er eigentlich koalieren will. Wäre bei einer Absoluten ja auch nicht notwendig. Aber er wüsste, was er tun will. Er wolle die Welt ein Stück besser hinterlassen als er sie vorgefunden hat.

https://www.oe24.at/video/wahl2019/Nationalratswahl-Bierpartei-kann-antreten/391231348

Bravo, Marko! Genau das hätte ich auch gesagt!

Ich war richtig erleichtert, als ich das hörte!

Sehe ihn seither als einen gültigen Nachfolger meiner Ideen in der Politik!

So das ich mich selbst meinen eigenen Aufgaben widmen kann!

Die Gründung des TTT-Instituts

Der Gründung des TTT-Institut für christlich-humanen Journalismus.

Denn:

Mit Vorfahren wie Jakob Willhelm Behaghel von Hack und Richard de Bures steht zweifelsfrei fest:

Mein Weg geht von den Templern aus!

Joh 14,6
Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Euer

Pastor Hans-Georg Peitl

 

Über Pastor Hans-Georg Peitl, Vorsitzender von Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ)

.) Pastor von Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) GM vom Ordo templi libaralis und ordo templi laborate .) OM der Strikten Observanz nach Jakob Wilhelm Behaghel von Hack .) Herausgeber des Liberalen Bote .) Autor von zahlreichen Büchern wie -) Freispruch für Arius - Wie Juden, Christen und der Islam im Frieden leben könnten -) Wir Ur-Christen: Islam oder kein Islam das ist die Frage -) Die Bergpredigt auf Dich kommt es an -) Wenn unsere Ärzte Mammon dienen -) Das Kaisertum Österreich als republikanischer Gedanke -) König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte u.a.
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.