Unser aller Schuld wurde auf Ihn geworfen!

fake-logoWir alle gingen in die Irre wie Schafe, jeder wandte sich auf seinen Weg; aber der HERR warf unser aller Schuld auf ihn. 
Jesaja 53,6

Bevor ich Jesus Christus kennen lernte, war ich so ein verirrtes Schaf, das auf eigenen Wegen irrte und sich seiner Schuld oft gar nicht bewusst war.

Ja, ich bin als Sünder geboren und trug diese Schuld, gottloses Wesen zu sein, tief in meinem Herzen.

Ich hatte keine Hoffnung, ich hatte keine Ziele, ich hatte keine Freude im Leben, ich sah keinen Sinn meines Daseins.

Und dann kam Jesus in mein Leben und befreite mich von dieser Schuld.

Das ist in einem Augenblick passiert, als der Geist Gottes mich erfüllt und zum Kind Gottes gemacht hat.

Seitdem Moment wusste ich: Jetzt bin ich frei! Ich bin erkauft worden!

Nun, ich bin zwar erlöst worden, aber so ganz heilig habe ich trotzdem nicht gelebt.

So geht’s auch den meisten Christen, die zum Glauben kommen.

Jeder muss von Gott von seinen alten, sündigen Gewohnheiten und Verhalten gereinigt und jedes Herz muss geläutert werden.

Das ist ein Prozess.

Aber auch während des Prozesses der Reinigung und Läuterung, kann ich sicher sein, dass Jesus Christus meine Schuld bereits ans Kreuz getragen hat.

Deswegen darf ich nicht auf den Ankläger hören, der mich nach jedem Fehltritt zum Zweifeln an meiner Erlösung bringen will.

Ja, wir müssen uns täglich entscheiden, ohne Sünde zu leben und jeden Tag ein weiterer Schritt zur Heiligung tun.

Doch das darf niemals aus Zwang und Gesetzlichkeit passieren.

Jesus steht nicht neben uns wie ein Henker, um uns nach unserem nächsten Fehler, den Kopf abzuhacken.

Er weiß aus eigener Erfahrung, dass wir schwach sind und immer wieder fallen, aber Er steht uns liebevoll zur Seite und richtet uns wieder auf.

Denk daran, dass Deine Schuld getilgt ist und sei Jesus auch heute dafür dankbar. Du bist freigekauft durch Sein Blut!

Gott segne Dich!

Über Pastor Hans-Georg Peitl, Vorsitzender von Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ)

.) Pastor von Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) GM vom Ordo templi libaralis und ordo templi laborate .) OM der Strikten Observanz nach Jakob Wilhelm Behaghel von Hack .) Herausgeber des Liberalen Bote .) Autor von zahlreichen Büchern wie -) Freispruch für Arius - Wie Juden, Christen und der Islam im Frieden leben könnten -) Wir Ur-Christen: Islam oder kein Islam das ist die Frage -) Die Bergpredigt auf Dich kommt es an -) Wenn unsere Ärzte Mammon dienen -) Das Kaisertum Österreich als republikanischer Gedanke -) König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte u.a.
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.