ÖSTERREICHISCHE ALTERNATIVE fordert: Freie und menschenrechtstaugliche Wahlen!

„Ob wir wirklich etwas dagegen hätten“, hat mich jemand ganz bestürzt gefragt, „diesmal Unterstützungserklärungen zu erhalten?“

Und ich habe gemeint:

Nein, vieles was wir von uns geben ist Satire! Wir formulieren nur bewusst überspitzt!

Denn:

Was macht es für einen Sinn, sich im Rahmen eines Hamster-Rades für einen Wahlantritt einzusetzen, wenn man letztendlich dennoch bei der Berichterstattung wie dem ORF oder Massenmedien ausgeschlossen bleibt?

Jetzt schon wieder weiss:

Medien im Sinne der Menschenrechte?

Peter Pilz (JETZT) und Werner Kogler (GRUENE) sind geladen! 

Das es christlich-liberale, monarchistische Grüne gibt, wird man wahrscheinlich auch bei diesen Wahlen wieder nicht erfahren!

Was macht es für einen Sinn, die Unterstützungserklärungen zu sammeln, wenn letztlich dennoch niemand von Deinen Anliegen erfährt?

Weil die Medien die notwendige Messages, oder was Du dafür hältst, einfach nicht transportieren?

Und daher ist es für uns diesmal eine reine Aufbau-Wahl!

Steter tropfen höhlt den Stein

Bei der es uns noch nicht so wichtig ist, ob wir dabei sind oder nicht!

Einmal das Hamster-Rad Hamster-Rad sein lassen!

Zeigen:

Wir wollen uns in Zukunft Wahlen stellen.

Aber:

Bitte, unter fairen Bedingungen.

Für ein faires Wahlrecht

Wahlen, bei denen alle Parteien gleich behandelt werden!

Fordern, das Wahlen endlich objektiv werden!

So das es auch eine Chance gibt, dem Hamster-Rad durch Wahlen zu entkommen!

Eine Wahl zur Karriere-Leiter werden kann!

Denn:

Es ist nun meine 6. Wahl in Folge!

Ohne das mich oder meine Anliegen die Menschen kennen!

Ende der Pressezensur!

Weil es uns noch nie gelungen ist, Teil der Medienbericht-Erstattung zu werden!

Habe ich es Wahl zu Wahl erlebt, dass alle anderen grünen Gruppen medial besser versorgt waren als wir!

Man über unsere Ziele einfach nie wirklich erfuhr!

So das man uns einfach in die falsche Schublade steckte!

Gar nicht wahrnahm, dass wir als Christen eben monarchistisch sein müssen!

Weil sich Jesus selbst als König deklariert!

Uns mit Mascherln bedeckte, die wir gar nicht präsentieren können!

Rechtsextre?  Reichsbürger?

Eine Schublade, die wir so weit wie möglich meiden! 

Die wir nicht nur nicht präsentieren können, sondern auch nicht wollen!

Zu uns passt einfach kein Deutschnationalismus!

Und zu uns passt auch kein Anarchismus!

Sondern: 

Der Kampf gegen die Armut!

Was die wenigsten Menschen wissen, weil:

Man uns nie die Chance gab, uns selbst von uns aus zu präsentieren!

Und so sehe ich unsere christlich-liberale Politik des monarchistischen Grüns einfach schlecht vertreten!

Nein, wir protestieren!

Findet Ihr nicht?

Über Hans-Georg Peitl, Bundesobmann der Österreichischen Alternative (VOLG)

.)Bundesobmann der ODP - Die ÖSTERREICHISCHEN ALTERNATIVE (VOLG) .) Präsident des Ordo Templi Liberalis .) Outreach Manager der Living Hands .) Herausgeber des Liberalen Bote .) Autor von zahlreichen Büchern
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.