Unser Vorbild ist DDr. Günther Nenning! Grün oder nicht grün? Das ist die Frage!

Nachdem uns immer mehr Menschen, liebe Freunde, bekannt gegeben hatten, dass man heute zu Tage nicht mehr „grün“ und gleichzeitig christlich, liberal und royal sein kann, haben wir uns entschlossen uns eben ein anderes Vorbild so wie DDr. Günther Nenning zu suchen.

Viktalis: Nenning, Günther – Ein Unbequemer

Wir wollen doch die GRUENEN nicht verärgern!

Und wenn heute genau festgelegt ist, was „grün“ ist und was nicht, also die Basis/Direkte Demokratie nicht mehr zählt, so geben wir Recht:

Österreichische Alternative: Eben liberal und nicht „grün“!

Dann sind wir eben ganz bestimmt NICHT „grün“!

Anmerkung: Was uns hoffentlich dennoch nicht daran hindern wird, für den Unwelt- und Klimaschutz einzutreten. 

Aber nach der Wahl wird sowieso auch im Parteiverzeichnis eine Namensänderung fällig!

DDr. Günther Nenning war rosaroter Monarchist

Auch wenn der Gründer der grünen Bewegung all die Punkt die wir auflisten, genauso vertrat, wie wir heute!

Viktalis: Nenning, Günther – Ein Unbequemer

Überzeugt christlich agierte!

Joh 18,37
Da sprach Pilatus zu ihm: So bist du dennoch ein König? Jesus antwortete: Du sagst es: Ich bin ein König. Ich bin dazu geboren und in die Welt gekommen, dass ich die Wahrheit bezeuge. Wer aus der Wahrheit ist, der hört meine Stimme.

So weit im Bezug auf royal.

Die Bibel ist monarchistisch!

Und die Menschenrechtscharta gewährt Religionsfreiheit.

Artikel 18 (Gedanken-, Gewissens-, Religionsfreiheit)
Jeder hat das Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit; dieses Recht schließt die Freiheit ein, seine Religion oder Überzeugung zu wechseln, sowie die Freiheit, seine Religion oder Weltanschauung allein oder in Gemeinschaft mit anderen, öffentlich oder privat durch Lehre, Ausübung, Gottesdienst und Kulthandlungen zu bekennen.

Oder auch:

Artikel 19 (Meinungs- und Informationsfreiheit)
Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung; dieses Recht schließt die Freiheit ein, Meinungen ungehindert anzuhängen sowie über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen Informationen und Gedankengut zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.

Und die Bibel lehrt:

Der biblische Auftrag

Mt 6,33
Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.

Uns also zu untersagen für König Jesus auch bei Wahlen einzutreten wäre eine ganz klare Verletzung der allgemeinen Menschenrechte der Vereinten Nationen aus dem Jahr 1948!

Alle 30 Artikel der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte

Aber:

„Grün“ hat sich weiterentwickelt

Und da passen wir eben nicht wirklich dazu!

DDr. Günther Nenning, den versteht man heute zu Tage offensichtlich nicht mehr als „grün“!

Da haben sich offensichtlich die Gedanken verschoben!

Vielleicht sollte man sich daher einmal in einer ruhigen Stunde fragen:

Wie „grün“ war DDr. Günther Nenning wirklich?

Aber passe!

Ich will einen Tag vor dem Start des Vorwahlkampfes bestimmt nicht streiten!

Sondern habe daher eine andere Partei gesucht, die unseren Vorstellung so etwa entspricht!

Die man aus der heutigen politischen Landschaft eben kennt.

Und fand in Marokko

Die Volksbewegung der Liberalen Internationale!

Die Volksbewegung

Die nicht nur so wie wir royal, sondern auch Mitglieder der Liberalen Internationale ist.

Wikipedia: Liberale Internationale

So das wir sagen können:

Wir entsprechen vielleicht nicht „grün“. Aber dem „liberalen“ Verständnis!

Ich kann daher nur hoffen, dass sich unsere GRUENEN mit unserer Entscheidung zufrieden geben.

Und bestätige:

Die

ÖSTERREICHISCHE ALTERNATIVE

soll nicht länger als Störfaktor wahrgenommen werden!

Danke!

Über Pastor Hans-Georg Peitl, Vorsitzender von Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ)

.) Pastor von Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) GM vom Ordo templi libaralis und ordo templi laborate .) OM der Strikten Observanz nach Jakob Wilhelm Behaghel von Hack .) Herausgeber des Liberalen Bote .) Autor von zahlreichen Büchern wie -) Freispruch für Arius - Wie Juden, Christen und der Islam im Frieden leben könnten -) Wir Ur-Christen: Islam oder kein Islam das ist die Frage -) Die Bergpredigt auf Dich kommt es an -) Wenn unsere Ärzte Mammon dienen -) Das Kaisertum Österreich als republikanischer Gedanke -) König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte u.a.
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.