ÖSTERREICHISCHE ALTERNATIVE: Unser Standpunkt zum Thema „PEGIDA“! Was eigentlich daran ist christlich?

Eigentlich geniere ich mich, liebe Freunde, immer häufiger dafür, was man alles aus dem Mund so genannter christlicher Politiker und Politikerinnen erfahren kann. Da stört mich schon seit Jahren der allgemeine Kampf gegen den Islam. Ja. Der mit seinen Kopftüchern, weil ich mich frage:

Stand denn da nicht in der Bibel?

Von der Feindesliebe
43 Ihr habt gehört, dass gesagt ist: »Du sollst deinen Nächsten lieben« (3. Mose 19,18) und deinen Feind hassen. 44 Ich aber sage euch: Liebt eure Feinde und bittet für die, die euch verfolgen, 45 auf dass ihr Kinder seid eures Vaters im Himmel. Denn er lässt seine Sonne aufgehen über Böse und Gute und lässt regnen über Gerechte und Ungerechte. 46 Denn wenn ihr liebt, die euch lieben, was werdet ihr für Lohn haben? Tun nicht dasselbe auch die Zöllner? 47 Und wenn ihr nur zu euren Brüdern freundlich seid, was tut ihr Besonderes? Tun nicht dasselbe auch die Heiden? 48 Darum sollt ihr vollkommen sein, wie euer himmlischer Vater vollkommen ist.

Kann ich mich also als Christ im Sinne Jesu verstehen, selbst wenn ich den Islam als meinen Feinde betrachten würde, wenn ich dessen Menschenrechte ignoriere?

Artikel 18 (Gedanken-, Gewissens-, Religionsfreiheit)
Jeder hat das Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit; dieses Recht schließt die Freiheit ein, seine Religion oder Überzeugung zu wechseln, sowie die Freiheit, seine Religion oder Weltanschauung allein oder in Gemeinschaft mit anderen, öffentlich oder privat durch Lehre, Ausübung, Gottesdienst und Kulthandlungen zu bekennen.

Kann ich mir sicher sein, die Grundaufgabe des Christen hiermit nicht zu verfehlen?

Lk 10,27
Er antwortete und sprach: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all deiner Kraft und deinem ganzen Gemüt, und deinen Nächsten wie dich selbst« (5. Mose 6,5; 3. Mose 19,18).

Der Grund, warum ich nicht gegen andere Religionen bin!

Weil ich selbst mein Ziel als Christ erreichen möchte!

Ist Pegida christlich?

Und wenn ich mir dann anschaue, dass es so wie mit der Pediga politische Christen gibt:

Mt 6,33
Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.

die allerdings dann auch die Verletzung der 10 Gebote in Ordnung finden:

Der Spiegel: Verständnis für den Mord an Walter Lübcke – Die Extremisten aus Pegidistan

Denen also noch nicht einmal:

2.Mose 20,13
Du sollst nicht töten.

heilig ist, während dem sie erklären für Jesus einzutreten, dann bekomme ich einen dicken Hals!

Hat die christliche Politik versagt?

Dann denke ich mir:

Das die gesamte christliche Politik in den letzten Jahren versagt hat!

Schaue mit türkis-blau an und denke mir:

Ein wenig weniger radikal als Pegida.

Aber: Ansonsten beinahe das Gleiche!

Wenn ich die Religionen nicht respektiere!

Schaue mir eine CPÖ an!

Die auch zum Angriff auf den Islam bläst!

Und denke mir:

Lk 23,34
[Jesus aber sprach: Vater, vergib ihnen; denn sie wissen nicht, was sie tun!] Und sie verteilten seine Kleider und warfen das Los darum.

Bekomme einen dicken Hals und ärgere mich darüber, dass niemand in der Politik das lehrt, was Jesus uns gelehrt hat.

Auch wenn man mir vorhält damit Monarchist zu sein!

Ich traue mich nur einfach nicht, Jesus zu sagen:

Du ich weiß das besser!

Es gibt keine Könige mehr!

Joh 18,37
Da sprach Pilatus zu ihm: So bist du dennoch ein König? Jesus antwortete: Du sagst es: Ich bin ein König. Ich bin dazu geboren und in die Welt gekommen, dass ich die Wahrheit bezeuge. Wer aus der Wahrheit ist, der hört meine Stimme.

Und damit Jesus mitzuteilen:

Du kannst nicht der König der Könige sein.

Es gibt nämlich keine Könige mehr!

Offb 17,14
Die werden gegen das Lamm kämpfen, und das Lamm wird sie überwinden, denn es ist der Herr aller Herren und der König aller Könige, und die mit ihm sind, sind die Berufenen und Auserwählten und Gläubigen.

Und damit all das was in der Bibel steht ad absurdum zu führen!

Jesus damit mit zu teilen:

Du, Du bist überholt!

Weil wir das was Jesus uns mitgeteilt hat, einfach nicht Ernst nehmen wollen!

Uns damit so lästiger Arbeit wie:

Mt 25,40
Und der König wird antworten und zu ihnen sagen: Wahrlich, ich sage euch: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.

Mt 25,45
Dann wird er ihnen antworten und sagen: Wahrlich, ich sage euch: Was ihr nicht getan habt einem von diesen Geringsten, das habt ihr mir auch nicht getan.

einfach entledigen!

Was wie gesagt uns ein König gelehrt hat!

Wir können daher all das was in der Bibel steht getrost vergessen.

Oder wir suchen den Weg zurück zur Monarchie!

Um damit vielleicht einer der letzten aufrechten CHRISTEN auf dieser Welt zu sein!

Findet Ihr nicht?

Über Hans-Georg Peitl, Bundesobmann der Österreichischen Alternative (VOLG)

.)Bundesobmann der ODP - Die ÖSTERREICHISCHEN ALTERNATIVE (VOLG) .) Präsident des Ordo Templi Liberalis .) Outreach Manager der Living Hands .) Herausgeber des Liberalen Bote .) Autor von zahlreichen Büchern
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.