Gott bekleidete die ersten Sünder

fake-logoUnd Gott der HERR machte Adam und seiner Frau Kleider aus Fell und bekleidete sie. 
1. Mose 3,21

Als Adam und Eva gesündigt haben, haben sie erkannt, dass sie nackt sind.

Auch wenn sie sich von Gott abgewandt haben, hat Er sie nicht nackig gelassen, sondern bekleidete sie. Er hat sich um die gekümmert, die Ihn aus ihrem Leben verbannt haben. Umso mehr kümmert Er sich um uns, Seine Kinder, die wir durch Jesus Christus geworden sind.

Manchmal denken wir, dass uns etwas fehlt, nur weil es die anderen haben. Dann werden wir neidisch und gierig, was Gott gar nicht gefallen kann. Wenn wir aber dankbar sind für das, was wir haben, dann werden wir nicht weniger haben und werden niemals Mangel leiden, weil Gott unser Versorger ist und immer bleibt.

Ich bin zwei Mal im Leben obdachlos geworden, doch jedes Mal am gleichen Tag sorgte Gott für bleibende Unterkunft. Warum sollte ich mich noch sorgen?

Es ist nicht verkehrt, Gott um materielle Dinge zu bitten, aber nicht, wenn das aus Neid passiert. Ich bitte Gott zum Beispiel, mir ein Haus zu schenken, das ich nicht nur zum Wohnen, sondern um auch Menschen zu dienen nutzen will. Als ich anfing, Gott darum zu beten, hat mir eine Schwester prophezeit, dass Gott mir ein Haus schenken wird. Ich bleibe jetzt einfach in der dankbaren Haltung, weil ich glaube, dass Gott sein Versprechen erfüllt.

Nein, ich bin nicht besser als Du und Gott liebt mich nicht mehr als Dich.

Ich habe nur gelernt, Gott zu vertrauen und mir keine Sorgen mehr zu machen. Das befreit!

Sorge Dich auch nicht und sei auf niemanden neidisch, dann wird Dir wirklich nichts fehlen, was Du wirklich brauchst.

Gott lässt Dich nicht nackt, hungrig oder obdachlos bleiben.

Du bist Ihm zu wertvoll, so wie Adam und Eva es auch waren.

Nur sie haben sich entschieden ohne Gott zu leben.

Mach Du das nicht!

Gott segne Dich!

Über Hans-Georg Peitl, Bundesobmann der Österreichischen Alternative (VOLG)

.)Bundesobmann der ODP - Die ÖSTERREICHISCHEN ALTERNATIVE (VOLG) .) Präsident des Ordo Templi Liberalis .) Outreach Manager der Living Hands .) Herausgeber des Liberalen Bote .) Autor von zahlreichen Büchern
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.