ÖSTERREICHISCHE ALTERNATIVE: Die homogene Alternative!

Eigentlich könnte man ja langsam vor der Wahl erschrecken, liebe Freunde.

Joh 16,33
Dies habe ich mit euch geredet, damit ihr in mir Frieden habt. In der Welt habt ihr Angst; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden.

Monarchistisch hat sich Baron Norbert van Handel, der 2017 sah, dass wir eine eigene monarchistische Partei auf den Stimmzettel der Nationalratswahl gebracht hatten, dazu entschlossen, die Gegenempfehlung fpr die FPÖ auszusprechen.

In dem er zu einer Zeit, in der die letzten Getreuen die FPÖ verlassen, genau dort hin geht.

In unserem grünen Umfeld kandieren außer der Österreichischen Alternative (VOLG) auch noch die rechten Grünen, der Liste Pilz.

Die sich vor Allem durch Islomophobie auszeichnen.

Und eben die GRUENEN eines Werner Koglers.

Der wiederum die Linie von Maria Vassilakous Maria Hilferstrassen Umfahrung und CO2 Steigerung fortsetzen will.

Und in der christlichen Welt steht uns als Gegenpart die CPÖ gegenüber.

Die ebenfalls die Meinung vertritt, dass christliche Politik sich eher Islam Feindlichkeit und Abtreibung Gegnerschaft als durch Nächstenliebe auszeichnen sollte.

Lk 10,27
Er antwortete und sprach: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all deiner Kraft und deinem ganzen Gemüt, und deinen Nächsten wie dich selbst« (5. Mose 6,5; 3. Mose 19,18).

Womit sie mit dem BZÖ, welches heuer wieder Österreich gegenüber der FPÖ vertreten will, in dem es einem jeden Menschen ein bedingungsloses Grundeinkommen zukommen läßt, übereinstimmt.

Die sich ebenfalls konträr der Abtreibungsbefürworter aufgestellt haben.

Projekt Arbeitswelt

Ein bedingungsloses Grundeinkommen, von dem ja ich schon einmal mitgeteilt hatte, dass ich davon überzeugt wäre, wenn man es mit einem Leistungsanspruch ergängt.

Der Möglichkeit eines Projekts Arbeitswelt. Einer gemeinnützigen Arbeitskräfteüberlassung zur Förderung der KMUs.

So das die Wirtschaft für eine jede Leistungsstunde zum Grundeinkommen des Grundeinkommenbeziehers noch EUR 5,- dazu legt, während dem man dem Staat, bzw. gemeinnützigen Vereinen im Auftrag des Staates EUR 8.50/Stunde bezahlt. 

Die verbleibenden EUR 3,50 den Aufwand decken und ansonsten in den Steuertopf gehen.

Damit man in weiterer Folge die Steuern senken kann.

So weit ist das BZÖ bei der Kopie unseres Programms aber offensichtlich nicht vorgedrungen.

Warum also antreten?

Man könnte als einen jeden Grund haben, bei dieser Wahl verzweifelt davon zu laufen und sich zu denken:

Diesmal wirst Du es nicht schaffen. Du hast nur 3 Wochen Zeit. Und eine ganze Reihe von übermächtigen Gegnern.

Wäre da nicht ein Punkt.

Unser Hauptziel ist nicht der Wahlantritt, oder etwas zu werden, sondern ein Thema zum Thema zu machen.

Das ursprüngliche Grün, das

Lk 10,27
Er antwortete und sprach: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all deiner Kraft und deinem ganzen Gemüt, und deinen Nächsten wie dich selbst« (5. Mose 6,5; 3. Mose 19,18).

Wobei mit Liebe Gott den Herrn der alles gemacht hat, wohl der Umweltschutz gemeint sein dürfte, mit Deinen Nächsten wie Dich selbst, die Menschenrechte.

Ein Grund, warum wir von einer homogenen Gesellschaft der Basis- und Direkten Demokratie reden.

Offb 20,6
Selig ist der und heilig, der teilhat an der ersten Auferstehung. Über diese hat der zweite Tod keine Macht; sondern sie werden Priester Gottes und Christi sein und mit ihm regieren tausend Jahre.

Und wenn ich mir anschaue, wie hart man seit gut 3 Tagen gegen uns auf dem derstandard.at Forum losgeht, weil wir uns für die Umsetzung der goldenen Regel und der Bibel in dieser Welt einsetzen, dann wird einem bewusst, warum wir bei der Wahl dabei bleiben müssen.

Wir sind gegen Christenverfolgung!

Wir wollen, so gut es geht, unseren Mann oder unsere Frau für unseren König, für Jesus. stehen.

Seid Ihr mit dabei?

Über Hans-Georg Peitl, Bundesobmann der Österreichischen Alternative (VOLG)

.)Bundesobmann der ODP - Die ÖSTERREICHISCHEN ALTERNATIVE (VOLG) .) Präsident des Ordo Templi Liberalis .) Outreach Manager der Living Hands .) Herausgeber des Liberalen Bote .) Autor von zahlreichen Büchern
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.