In eigener Mietwohnung

fake-logoPaulus aber blieb zwei Jahre in einer eigenen Mietwohnung und nahm alle auf, die zu ihm kamen; und er verkündigte das Reich Gottes und lehrte von dem Herrn Jesus Christus mit aller Freimütigkeit und ungehindert.
Apostelgeschichte 28,30-31

Paulus hat in Rom eine Wohnung gemietet, in der er die Menschen versammelt hat, denen er das Reich Gottes verkündigte.

Er hat keine Kirche gebaut und hat kein Stadion gemietet, sondern tat es in seiner eigenen Wohnung.

So wird es auch in den Ländern praktiziert, in denen Christen verfolgt werden.

Zum Beispiel in China, wo die größte Hauskirchenbewegung gibt, die täglich wächst.

Josua sagte mal ein Satz, der von vielen zitiert wird:

Ich aber und mein Haus, wir wollen dem HERRN dienen!

Doch was passiert in den meisten christlichen Häusern? Man sitzt vor dem Computer oder Fernsehen, man ist mit Haushalt beschäftigt, man schläft und pflegt sich. Vielleicht gibt es noch welche, die noch Bibel lesen und beten.

Wir leben leider in einer Welt, in der man sich immer mehr in eigener Wohnung verschließt und manchmal sogar die eigenen Nachbarn nicht kennt. Christen sehen sich nur in Gottesdiensten, aber auch nur flüchtig, um einander Hallo zu sagen.

Da fehlt eine tiefe Gemeinschaft, die wir brauchen um gemeinsam zu wachsen. Jesus sagte nicht umsonst:

Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich in ihrer Mitte.

Lade Leute ein, suche Gemeinschaft mit anderen Christen, die auch Jesus besser kennen lernen wollen und mehr mit Ihm erleben wollen.

Öffne dafür Dein Haus bzw. Deine Mietwohnung, denn in einer engen Gemeinschaft kann der Geist Gottes mehr bewirken, als in einer großen Versammlung und jeder kann seine Gabe zum Einsatz bringen.

Es sind bereits aus vielen Hauskreisen mehrere Gemeinden entstanden, weil der Geist Gottes durch die Versammelten auch außerhalb der Versammlung mächtig gewirkt hat.

Gott segne Dich!

Über Hans-Georg Peitl, Bundesobmann der Österreichischen Alternative (VOLG)

.)Bundesobmann der ODP - Die ÖSTERREICHISCHEN ALTERNATIVE (VOLG) .) Präsident des Ordo Templi Liberalis .) Outreach Manager der Living Hands .) Herausgeber des Liberalen Bote .) Autor von zahlreichen Büchern
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.