ÖSTERREICHISCHE ALTERNATIVE: Ein Weg mit Jesus!

„Ob wir denn überhaupt nicht mehr christlich wären?“ hat mich am gestrigen Tag jemand am Facebook gefragt, „Wenn wir uns entschlossen hätten, Österreich zu befreien?“

„Ob uns nicht bewusst wäre, dass Jesus uns in alle Welt gesendet hat!“Doch hat er! Und das steht auch ganz fix in der Bibel geschrieben:

Mk 16,15
Und er sprach zu ihnen: Gehet hin in alle Welt und predigt das Evangelium aller Kreatur.

Er hat mir allerdings auch erklärt, dass er selbst nur für Israel zuständig wäre.

Mt 15,24
Er antwortete aber und sprach: Ich bin nur gesandt zu den verlorenen Schafen des Hauses Israel.

Was wohl daran liegen mag, dass auch er nicht überall auf der Welt gleichzeitig agieren konnte.

Und ganz ehrlich:

So viel grösser als Jesus sehe ich mich auch wieder nicht!

Nein, nicht sarkistisch werden!

So wie Jesus bin ich ja gerne bereit zu lernen:

Lk 2,52
Und Jesus nahm zu an Weisheit, Alter und Gnade bei Gott und den Menschen.

Und ich bin gerne bereit nach dem Reich Gottes zu trachten:

Mt 6,33
Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.

So weit ich das schaffe auch Frieden zu stiften:

Mt 5,9
Selig sind, die Frieden stiften; denn sie werden Gottes Kinder heißen.

Ja, wenn möglich sogar Gott gehorsam zu sein

Phil 2,8
Er erniedrigte sich selbst und ward gehorsam bis zum Tode, ja zum Tode am Kreuz.

Allerdings gleichzeitig auf der ganzen Welt zu sein. Das hält scheinbar nur der Teufel für möglich!

Matth. 4,8-11
8 Wiederum führte ihn der Teufel mit sich auf einen sehr hohen Berg und zeigte ihm alle Reiche der Welt und ihre Herrlichkeit 9 und sprach zu ihm: Das alles will ich dir geben, wenn du niederfällst und mich anbetest. 10 Da sprach Jesus zu ihm: Weg mit dir, Satan! Denn es steht geschrieben (5. Mose 6,13): »Du sollst anbeten den Herrn, deinen Gott, und ihm allein dienen.« 11 Da verließ ihn der Teufel. Und siehe, da traten Engel herzu und dienten ihm.

Und daher arbeite ich als Politiker. Als Volksvertreter.

Um eben so wie Jesus in meinem Teil des Reiches dafür zu sorgen, dass der Wille Gottes geschieht.

Mt 6,10
Dein Reich komme. Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden.

Denn glaubt mir:

JESUS WOHNT AUCH IN UNSERER STRASSE

Glaubt Ihr nicht?

Über Hans-Georg Peitl, Bundesobmann der Österreichischen Alternative (VOLG)

.)Bundesobmann der ODP - Die ÖSTERREICHISCHEN ALTERNATIVE (VOLG) .) Präsident des Ordo Templi Liberalis .) Outreach Manager der Living Hands .) Herausgeber des Liberalen Bote .) Autor von zahlreichen Büchern
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.