Österreichische Alternative (VOLG): Möchtest DU Nationalrat werden?

Kaum haben wir bekannt gegeben, liebe Freunde, dass wir bei den Nationalratswahlen 2019 wieder mit dabei sein werden, überschlagen sich die Ereignisse.

Zuerst hat uns Andreas Fitzthum von der MA62, der Wahlbehörde, bestätigt, dass die Wahl noch nicht ausgeschrieben ist. Wir also keine Frist verpasst haben.

Wir also, sollten wir wie 2017 die 500 Unterstützungserklärungen in Wien schaffen, oder 200 in Tirol oder 100 in Vorarlberg, oder wo immer wir es schaffen können, wieder mit dabei sein werden!

Kandidatur bei Nationalratswahlen

Und das ist uns eigentlich zu wenig! Wenn genug mitmachen, wollen wir diesmal ganz Österreich! Auch wenn wir hierzu eines kleinen Wunders bedürfen!

Bin also seit gestern auf der Suche nach Mitstreitern in allen Bundesländern gegangen, welche gerne zur Nationalratswahl 2019 antreten wollen.

Weil sie eben Nationalrat werden wollen. Überzeugte ÖsterreicherInnen sind!

KEINE DEUTSCHNATIONALEN! ODER DEUTSCHÖSTERREICHER!

und sich für den Kampf für Österreich, den Wunsch das Land wieder herzustellen, ein paar Tage Zeit nehmen, um sich vor die Magistrate und Gemeindämter zu stellen!

Den Menschen schon einmal mitzuteilen:

WIR SIND FÜR ÖSTERREICH!

Die Menschen um ihre Unterstützungserklärung zu bitten.

Damit wir mit dabei sind!

Unsere Einstiegsfrage diesmal:

SIND SIE AUCH FÜR ÖSTERREICH?

Während zur Österreichische Alternative, eine Plattform, keine Partei, inzwischen bereits einige Parteien und Gruppierungen dazu stoßen:

Die Gründer:

.) Obdachlose in der Politik
.) VOLG – Vereinigung Österreichs Liberale Grüne und
.) Die Templer – Patriotische Christen Österreichs (TCÖ).

MOTTO: Wir sind nicht links oder rechts, sondern von links bis rechts:  Einfach UR-ÖSTERREICHISCH!

Und seit gestern auch die ROTEN REBELLEN.

Werner Bendl und seine Mannschaft!

Der derzeit meint, erst kam Rendi-Wagner. Die brachte nichts zusammen. Dann kam Doskozil. Und der leitete die SPÖ noch weiter nach rechts!

Das wäre ein Narrenschiff!

NARRENSCHIFF

Was mich zwar bei der Vergangenheit von Pamela Rendi-Wagner beim BSA nur halb wundert.

PROFIL: Zeitgeschichte: Die rote Nazi-Waschmaschine

Es mich daher nicht wundert, dass sich aufrechte Sozialdemokraten einer Linie Dr. Bruno Kreisky sich dort derzeit nicht wohl fühlen!

Aber: Man muss wissen, wie man sich bettet!

Christen in Wien und die Regierung

So wie sich auch die Christen in Wien, wahrscheinlich weil man sich über den türkis-blauen Beschluss zum Karfreitag ärgerte, durchaus verstehen kann!

Die uns ebenfalls seit gestern hilfreich zur Seite stehen!

Veranstaltungen Christen in Wien (Marsch für Jesus)

So das die Österreichische Alternative, so wie zu Zeiten DDr. Günther Nennings die Hoffnung hat, einschließlich der Kirchlandschaft enorm breit aufgestellt zu sein!

ROT-GRUEN-LEICHTSCHWARZ MIT EINEM LEICHTEN HANG ZUM ÖSTERREICHISCHEN PATRIOTISMUS!

Denn: Das System, dass wir fordern ist christlich!

So wie es uns die Bibel lehrt:

Lk 10,27
Er antwortete und sprach: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all deiner Kraft und deinem ganzen Gemüt, und deinen Nächsten wie dich selbst« (5. Mose 6,5; 3. Mose 19,18).

Miteinander statt Gegeneinander!

Denn anders wird man in Österreich kein homogene Gesellschaft erhalten! 

Wird jeglicher Wiederaufbau unmöglich!

Weil sich Peter Pilz gestern wieder einmal über den gesamten Islam mokierte!

Zwischenresultat

Und so sind wir mit den Ereignissen der ersten Stunden seit Bekanntgabe der Kandidatur ziemlich zufrieden!

Na, ja. Bis auf eine kleine Meinungsverschiedenheit mit Gerhard Kuchta!

Der für die Republik Österreich an einer neuen Verfassung arbeitet!

Ohne die Probleme vom 12.11.1918 (Deutschösterreich) und 21.10.1919 (Staatsgründungsgesetz) überhaupt zu tangieren!

Wie meinte ich gestern so schön:

Das Problem des Rathauses von Schilda!

Sie wissen schon die fehlenden Fenster!

Und das will er durch ein zweites Rathaus wieder ohne Fenster ersetzen!

Irgendwie sinnlos?

WAHLPROGRAMM

Und daher stellen wir Ihnen mit dem heutigen Tag das Wahlprogramm der ÖSTERREICHISCHEN ALTERNATIVE für die Nationalratswahl 2019 vor!

Wahlprogramm der Österreichischen Alternative 2019

Hoffentlich auch für Dich ansprechend!

Findest Du nicht?

Übrigens: Wenn auch DU Nationalrat werden willst, ein kurzes Mail an:

redaktion@oe-alt.at

genügt und DU bist mit dabei!

DANKE!

Über Hans-Georg Peitl, Initiator der ÖSTERREICHISCHEN ALTERNATIVE

.)Initiator der ÖSTERREICHISCHEN ALTERNATIVE (Einer Plattform aus VOLG - Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner, Obdachlose in der Politik (ODP), Christlich Liberale Plattform (CLP) und Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ)) .) Reichsritter des Ordo Templi Liberalis .) Herausgeber des Liberalen Bote .) Autor von zahlreichen Büchern
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.