Zeit ohne Gesetze?

Quelle: Riki Frank

Bisher die bekannteste Behinderten-Arbeitsstätte

Hallo,

Betreffend Rauchverbot in Lokalen, sieht man was für ein Rückgrad die Schwarzen haben.

Sogar die Wirtschaftskammer ist entsetzt, über den schnellen Wandel.

Und hat es geheißen, man macht in der Übergangsregierung keine Gesetze?

Jetzt macht die ÖVP endlich das, was die Großkonzerne wollen.

Was ist an der Regelung Nichtrauchen-Raucherabteil so schwer.

Jeder kann sich hinsetzen wo er will.

Aber jetzt verdammt man die Raucher vors Lokal!

Ruhestörung und wenn man über einem Lokal wohnt, kann man kein Fenster
mehr aufmachen!

Denn dann kommt der massenhafte Rauch ins Zimmer!

Das Lokal hatte meistens eine Entlüftungsanlage im Raucherzimmer.

Und Rauch steigt bekanntlich auf.

Und der andere Rest, der sein Daheim vorm Rauch schonen wollte, wird halt nimmer ins Beisel ums Eck zu gehen, um mit seinen Kumpeln eine zu Rauchen, sondern daheim bleiben.

Und dann wird daheim gequalmt!

Egal ob ein Kind dort lebt oder nicht!

Früher hat man auch geraucht.

Auch ich bin mit rauchenden Eltern aufgewachsen in einer 1 1/2Zimmer Wohnung.

Da war Schlaf u. Wohnzimmer in einem.

Schädlich sind die ach so gesunden Filter, voll mit Aluminium und die Tabakblätter, die heute vermutlich mit chemie angereichert sind.

Geschmacksverstärker, Unbrennbarkeit als Brandschutz, Pestizide und
Schimmelblocker usw.

Denn früher haben Zigaretten anders gerochen als heute-

l.g.

riki

Oder wie siehst Du das.

Über Hans-Georg Peitl, Pastor bei Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ)

.) Pastor bei Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Herausgeber und Journalist beim Liberalen Boten .) Autor zahlreicher Bücher
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.