„IBIZA AFFÄRE – Aufstieg und Fall einer Deutschnationalen Partei“ – investigativ ein Volltreffer?

Sie interessieren sich für das Buch? Hier klicken!

Ganz ehrlich, Freunde. Sicher war ich mir ja nicht, als ich dieses Buch schrieb, wie weit und ob ich mit meiner Vermutung Recht behalten würde.

Nicht sicher, weil ich ja bewusst und absichtlich in den Tagen davor nur Bruchstücke meiner Recherche wiedergegeben hatte.

Um, so wie es sich für einen Mitarbeiter des Evidenzbüros Alt-Österreich, ach nein, den Gewerkschafter der Obdachlosen in der Politik (ODP), der Gewerkschaft der sozial-, christlich- und klassisch-liberalen JournalistInnen eben gehört, Reaktionen und Informationen herauszukitzeln! Informationen zu sammeln!

Reaktionen zu erzielen!

Mir eben auch über die Hintergründe der Ibiza Affäre bewusst zu werden!

wer denn da nicht aller mit wem gemeinsam agiert haben könnte?

Um eben Schaden vom Kaisertum Österreich abzuwenden!

Angel auswerfen und fischen

Habe daher Bruchstücke meiner Erkenntisse bewusst in das Facebook gepostet und darauf gewartet, was passiert!

Letztlich ein philosophisches Buch herausgegeben!

Weil ich mir in manchen Bereichen schon ziemlich schlüssig war!

Zeitungsherausgeber und Autor

Dennoch bin ich überrascht darüber, wie schnell das neue Buch doch einige Gegenreaktion erzielte!

Überrascht, weil obwohl das Buch zum derzeitigen Zeitpunkt ja eigentlich noch niemand wirklich als Ganzes gelesen haben kann, die Lieferzeit bei epubli beträgt 2 bis 3 Tage, jetzt schon im Facebook die Wogen hochschlagen.

Zur Buchbestellung

So als hätte ich mit einer glühenden Nadel in einen Ameisenhaufen gestochen!

So das mir epubli bereits mitgeteilt hat, dass zumindest ein Buch, vielleicht sogar mehr, inzwischen ihren Besitzer gewechselt haben!

Was mich natürlich sehr freut!

Und wofür ich mich herzlich bedanken möchte!

Weil mich einmal die Menschen gefragt haben:

Wovon ich beruflich lebe?

Zeitungsherausgeber und Autor!

Ein Mitglied der schreibenden Zunft, eben!

Und war überrascht, dass alleine der Titel des Werkes bereits auf Facebook Abwehrmaßnahmen bewirkt!

Reaktionen, von Menschen, die das Buch doch noch gar nicht gelesen haben können?

Die also bereits beim Titel des Buches unruhig werden! 

Reaktionen eines Helmut Kipplinger aus Salzburg zum Beispiel.

Helmut Kipplinger

Der sich vor Lachen überhaupt nicht mehr halten konnte.

Und dann als ich ihn danach fragte warum, nur meinte:

Wenn ich ein Wissender wäre, dann wüsste ich, was er mit der Sache zu tun hat!

Habe ich zugegeben nicht zu sein“

Nur meine philosophischen Betrachtungen zu veröffentlichen!

So gut es geht zu kombinieren!

Aber: Ich bin ja ein Lernender!

Lk 2,52
Und Jesus nahm zu an Weisheit, Alter und Gnade bei Gott und den Menschen.

Warum auch nicht? Wenn selbst Jesus an Weisheit zunahm! Also lernte!

Mich aber für seine Information herzlich bedanken möchte!

Seine Reaktion hätte mir gezeigt, dass ich scheinbar mit meiner Vermutung nicht ganz so falsch zu liegen scheine!

Denn: Wie soll ich es sonst interpretieren, wenn jemand bereits bei so einem banalen Titel sich vor Lachen nicht mehr halten kann?

Ich mich weiter fragte:

Wer ist Helmut Kipplinger?

Und was ihn bei dem Titel dieses Buches eigentlich so nervös gemacht hat?

Facebook: Helmut Kipplinger

Denn:

Das sich die FPÖ Regierung aus lauter deutschnationalen Burschenschaftern zusammengesetzt hat, dass wurde ja nie bestritten.

Und das die FPÖ nunmehr nicht mehr an der Macht ist, nach Ibiza, das ist auch allgemein bekannt.

Laut seinen eigenen Angaben im Facebook ist Helmut Kipplinger übrigens ein Tauchlehrer, der viele Jahre im arabischen Raum gelebt haben will.

Sich selbst als sehr liberal und zur FPÖ gehörig bezeichnet!

Ella Gadier

So wie Ella Gadier. Die ebenfalls aus Salzburg stammt!

Die mich wissen ließ:

Interessant, habe ich mir gedacht!

Eine zweite Person aus Salzburg?

Und: Diesmal weiblich?

Wobei ich noch nicht feststellen konnte, ob diese mit Helmut Kipplinger in irgendeinem Zusammenhang steht?

Facebook: Elle Gadier

Mich allerdings wieder über Reaktionen freute!

Über den Titel

Mich aber mit ihrer Aussage ebenfalls vor eine Rätselaufgebe stellt:

Was soll an der Aussage „Ibiza Affäre – Aufstieg und Fall einer Deutschnationalen Partei“ falsch sein?

Und:

Warum lässt dieser Titel alleine Menschen wie Helmut Kipplinger und Elle Gadier mich angreifen?

 Ob ich mit meinem Buch also richtig liege?

Kennen tun sie es jedenfalls bestimmt noch nicht. Denn:

Es befindet sich ja seit vorgestern im Handel!

Egon Erwin Kisch: Philosophie und Satire!

Und hier scheint der Aussage die Aussage eines Egon Erwin Kisch, dem Schreiber aus der k & k Schreibstube, also der damaligen militärischen Presseagentur, tatsächlich zu zu treffen.

Wenn Du die Wahrheit über ein Thema kennen willst, aber nicht genau weißt, ob Du richtig liegst oder nicht, hat Egon Erwin Kisch gemeint, dann:

Verfasse es philosophischen oder satirischen Artikel!

Denn: Dann kann Dir letztlich niemand wirklich böse sein!

Und warte ab, was in weiterer Folge dieser Artikel, oder in diesem Fall ein Buchtitel, weiter bewirkt!

Anmerkung:

Jetzt wissen sie, warum der berühmteste österreichische Schriftsteller Johann Nestroy die wichtigsten Passagen seiner Werke als Possen formulierte!

Glaubt Ihr nicht?

Übrigens: Wenn Sie wissen wollen, was diese beiden Herrschaften offensichtlich befürchteten, was die Menschen aus diesem Buch erfahren können.

Es ist käuflich erhältlich!

Zur Buchbestellung

Über Hans-Georg Peitl, Initiator der ÖSTERREICHISCHEN ALTERNATIVE

.)Initiator der ÖSTERREICHISCHEN ALTERNATIVE (Einer Plattform aus VOLG - Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner, Obdachlose in der Politik (ODP), Christlich Liberale Plattform (CLP) und Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ)) .) Reichsritter des Ordo Templi Liberalis .) Herausgeber des Liberalen Bote .) Autor von zahlreichen Büchern
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.