VOLG, Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner: Unsere Theorie zu IBIZA GATE!

Hallo Erich,

Um einmal ein paar Punkte klar zu stellen.

Es ist zwar ganz nett, was Du mir immer über den ECFR erzählen willst.

Ich bekomme meine Infos aber vom ECFR direkt.

Nicht nur Sebastian Kurz hat Kontakte zum ECFR.

Sondern:

Auch ich bin als eingetragener Journalist Mitglied des ECFR!

Und was IBIZA GATE betrifft:

Es gibt für mich keinen Grund, daran zu zweifeln, dass tatsächlich ehemalige KGB Agenten ein Interesse an IBIZA GATE gehabt haben könnten.

Und wer die Interessen des ECFR und der Pan Europa kennt:

Die waren wahrscheinlich auch nicht dagegen! 

Bei der Pan Europa bin ich mir dabei allerdings nicht ganz so sicher!

BEGRÜNDUNG

IBIZA GATE fällt in das Jahr 2017.

Das Jahr also, in dem mit Sicherheit Sebastian Kurz bereits dem ECFR mitgeteilt hatte, in weiterer Folge mit der FPÖ arbeiten zu wollen.

Und Grundlage von IBIZA GATE könnte daher die Ankündigung von HC Strache gewesen sein, selbst nur über ein deutschnationales Team zu verfügen.

Denn: Welche Minister HC Strache installieren würde, dass war wahrscheinlich bereits vor der Wahl bekannt!

Notwendig wurde es daher nicht, HC Strache abzuschiessen.

Sondern meiner Meinung nach Erpressungsmaterial zu sammeln.

Bleibt auf Kurs. Sonst schießen wir Euch ab.

Ein Problem, welches HC Strache nunmehr mit der Ankündigung:

Wir schaffen einen EU Rechtsblock mit Holland, Frankreich, Italien, Deutschland und Österreich 

noch deutlich verstärkte.

GEORGE SOROS UND DER ECFR

Und genau das dürfte meiner Meinung nach ein Handeln notwendig gemacht haben.

Denn: Seine Ankündigung gefährdete den Weltfriedensplan.

Und damit das Aufheben der Russland Sanktionen.

Etwas, dass für Russland eine Gefährdung dargestellt haben könnte.

Höre allerdings von Dir auch, was für ein böser Mensch denn nichtGeorge Soros wäre.

Der eigentlich, wenn man es genau nimmt nicht mehr tat, als den Adel in Ungarn wieder salonfähig zu machen.

Und was der böse „ECFR“ nicht alles plane.

Während dem ich die Aussendungen des ECFR an seine Presseleute direkt erhalte. Und mir denke:

Was für ein Quatsch! Der plant überhaupt nichts! Das ist ein Meinungsforschungsinstitut!

Zum Beispiel:

Da erzählst Du mir, dass der ECFR möglichst viele Zuwanderer nach Europa holen möchte!

Während der Vorschlag, man solle doch versuchen die EU zu stabilisieren, in dem man die Außengrenzen endlich schützt, vom ECFR kam.

Der ECFR macht in den einzelnen Mitgliedstaaten der EU Umfragen.

Und untersteht dabei direkt dem EU-Rat!

Sprich:

Die EU wollte den Schutz der Außengrenzen!

So wie der ECFR jetzt die Richtlinie herausgegeben hat:

Die Politik der Mainstream Parteien der EU muss volksnäher werden!

Die EU gehöre reformiert!

Oder ich höre:

George Soros plant einen Krieg.

Höre dies, seitdem er mithalf, dass Habsburg in Ungarn wieder anerkannt wurde.

Und denke mir:

Unsinn! Das gehört doch alles zum Weltfriedensplan!

Verstehe also nicht, warum Du mir andere Informationen zusendest, als der ECFR dies selbst mitteilt.

Dessen Presseaussendungen ich ja permanent ins Deutsche übertrage!

Und dann im Liberalen Boten veröffentliche!

Vor der EU Wahl hat der ECFR zum Beispiel davor gewarnt, dass die EU wegen dem Rechrsextremismus in Gefahr wäre.

Und das ist der Grund, warum ich momentan in Bulgarien sitze:

Rolle der VOLG

Ich leitete mit dem Liberalen Boten und der VOLG, der Vereinigung Liberaler Grüner, meiner zweiten Partei, ebenfalls im Parteiverzeichnis in Wien eingetragen, den Widerstand gegen den Rechtsextremismus.

Parteiverzeichnis B.M.I.

Den wir als Gefährdung der geplanten Bruchlinie NATO-Gebiet und Osteuropäisches Kerneuropa verstehen. 

Kein Mensch glaubt daran, dass die EU momentan optimal läuft!

Der ECFR gibt in seinen Aussendungen zu:

Die EU in der derzeiten Form ist gescheitert!

Zur amerikanischen Vorfeld Organisation geworden!

Gab schon vor einiger Zeit die Meldung heraus:

Weg von Merkel Deutschland. Hinein in den Osten.

Ruft daher seit längerer Zeit dazu auf, die Macht einer Angelika Merkel zu schwächen.

Fordert dazu auf:

Die EU gehört vollkommen reformiert!

Und wenn Du wirklich wissen willst, was der ECFR momentan mitzuteilen hat, dann ließ doch einfach den Liberalen Boten.

ECFR Aussendungen

Ich übersetze ja die Presseaussendungen.

VEREINIGTE STAATEN VON EUROPA

Damit zum nächsten Punkt:

Weder der ECFR noch die Pan Europa wollen einen europäischen Zentralstaat!

Niemand will die Auflösung der Nationalstaaten!

Zumindest nicht laut Presseaussendungen!

Sie denken vielmehr in Richtung der Vereinigten Staaten von Europa.

Mit möglichst viel Einfluss der Nationalstaaten. Und mit Mitspracherecht des Volkes.

Das Problem derzeit erscheint mir daher, so weit ich dies verstehe, die NATO.

Die den Washingtonismus ebenfalls nach Europa übertragen will!

ATOMKRIEG EUROPA

Einer NATO, die Atomraketen in Europa bis an die Grenzen Russlands aufgestellt hat!

Das Versprechen an Gorbatschow, keine Ausdehnung der NATO östlicher als Berlin, nicht eingehalten hat!

Und das die US Waffenlobby einen großen Einfluß auf die NATO nimmt!

Eine Situation schafft, dass man Russland von Europa aus mit Atomraketen beschießen könnte!

Ein Erstschlag mit atomaren Waffen aus Europa einen europäisch-russischen Atomkrieg auslösen könnte!

Während sich die USA als Initator selbigen erste Reihe fußfrei setzen könnte!

Weil ja die USA die EU über die NATO kontrolliert!

So das bereits mehrere Pläne gefasst wurden, wie man die Macht der NATO in Europa abbauen könnte!

PESCO

Um einmal ein militärisches Gegengewicht zu schaffen, hat man mit PESCO eine eigene Europa-Armee gestartet!

Ein PESCO, welches aber um sich zu finanzieren, bereits Aufträge in Afghanistan annimmt.

Oder man die Truppen bewusst verteilt, um es den USA schwer zu machen, die tatsächliche Stärke einzustufen!

Was allerdings schwierig wird.

Weil die meisten europäischen Staaten inzwischen zur NATO gehören!

Die Behauptung also die EU wäre undemokratisch ist nicht ganz richtig.

Die EU ist vor Allem eines:

Nicht von den USA unabhängig!

AUFGABEN DES ECFR

Auch die Annahme, der ECFR würde ganz einfach Modelle entwickeln um die Menschen zu unterdrücken ist daher Unsinn!

Der ECFR will noch nicht einmal seine Meinung den Menschen aufpfropfen!

Sondern bezieht seine Meinungen von den Menschen!

Da allerdings zu erwarten ist, dass PESCO nicht zum gewünschten Ziel eines freien Europas führt, ist schon seit Längerem die Schaffung eines geteilten Europas in Planung.

Das Osteuropäische Kerneuropa der Visegrad Staaten und Österreichs als neutrale Pufferzone.

Denn: Während der ECFR im Auftrag des EU Rates in Europa die Menschen befragt, was diese gerne haben wollen, wird das, was in Europa passiert von den USA fremd bestimmt.

Und die haben nunmehr wirklich kein Interesse an einem europäischen wirtschaftlichen Aufschwung.

Wollen trotz des Entstehens des Östlichen Quadrats ihre Vormachtstellung auf der Welt behalten.

Wir Journalisten erhalten daher Aussendungen, was die neuesten Umfragen ergeben haben.

Um mitzuhelfen einen europäischen Gedanken zu kreieren!

Und so kann ich Dir mit Sicherheit sagen:

Es ist in keinster Weise ein Kriegsprojekt geplant!

Sondern vielmehr gibt es derzeit Überlegungen, wie man eine neutrale Zone zwischen NATO und Russland schaffen könnte.

So wie dies im Weltfriedensplan eben vorgesehen wäre.

.) Weltfriedensplan
.) Der Weltfriedenplan: Den seinen gibts der Herr im Schlaf

LIBERALER BOTE UND DIE EU KRITIKER

Im Prinzip bin ich damals sogar auf diesem Weg zu Euch EU Kritikern gestoßen.

Wir sind Jahre lang auf Wiens Strassen unterwegs gewesen um die Meinungen der Menschen einzuholen.

Mitzuhelfen, die Informationen, wie sich die EU entwickeln soll mit einzuholen.

Gleichzeitig aber auch unsere Arbeit zu finanzieren.

Sind dabei nie wirklich reich geworden.

War aber auch nicht unser Ziel.

Ich sollte im Auftrag des ECFR herausfinden, was es ist, dass die Menschen an der EU stört.

Und mithelfen, dass man Programme erarbeiten könnte, die für Nähe am  Menschen sorgt.

Das es UNSER Europa wird!

Und da kamen mir die EU Kritiker natürlich gerade gelegen!

Europa oder USA2

Es hilft allerdings nicht besonders viel, wenn die angeblichen Leiter der EU Bescheid wissen, was die Völker gerne haben würden, so lange die NATO Europa bestimmt!

Also einen atomaren Erstschlag gegen Russland von Europa aus starten könnte.

Während die USA dabei erste Reihe fußfrei sitzen kann.

Und lachend zuschaut, wie sich ihre wirtschaftlichen Gegner gegenseitig vernichten.

Und das die NATO immer noch amerikanisch geprägt ist, hat man gemerkt, als Donald Trump ankündigte, er könne die NATO aus Europa zurück ziehen.

DIE EU GEHÖRT DERZEIT DEN AMERIKANERN

Was bedeutet, dass die europäischen Think Tanks wie ECFR oder aber Pan Europa zwar ihre Ideen zusammensammeln können!

Nur:  Leider nicht umsetzen!

Weil das nur ginge, wenn die USA ebenfalls zustimmt.

Die hier aber in Europa mehr ihre Eigeninteressen forciert!

Denn:

Entscheiden was hier in Europa passiert, dass tut immer noch die NATO!

Trotz PESCO. Trotz des Weltfriedensplans. Trotz des ECFR.

Wobei man sich fragt, wie PESCO funktionieren soll, wenn die Armeen gleichzeitig PESCO und der NATO angehören.

So das diese Version ungefährlich für die USA ist!

Anders der Weltfriedensplan. Das Osteuropäische Kerneuropa. 

Weil sich gerade im ehemaligen Osten heute der Einfluss USA – Russland noch immer die Waage hält.

Nein! Viele ehemalige Oststaaten immer mehr mit Putin liebäugeln!

RUSSLANDSANKTIONEN

Ich glaube, dass ist auch der Grund für die Russland Sanktionen.

Es Russland unmöglich zu machen, den Partnern in Osteuropa tatsächlich helfen zu können.

Das man von US Seite darauf schaut, dass es den Staaten in der EU nicht gut geht!

Damit dann die USA als großer Retter kommen kann!

Oder hat Du Dir schon jemals überlegt, welchen Nutzen Länder wie Bulgarien, Rumänien, Ungarn, etc. von Russland Sanktionen haben sollten?

Ich kenne noch nicht einmal einen Vorteil für Österreich!

Das Erdgas kommt aus Russland

Denn: Das Erdgas kommt zweifelsfrei aus Russland. 

Und nicht per Flugzeug aus den Vereinigten Staaten von Amerika!

Und das wiederum kann nur dann geliefert werden, wenn es keinen europäisch-russischen Wirtschaftskrieg gibt!

Und was anderes als ein Wirtschaftskrieg sind Sanktionen?

Ein gutes Verhältnis Osteuropas zu Russland?

Das wäre genauso wenig im Interesse der USA, wie ein dortiger Aufschwung!

Während der ECFR schon längere Zeit darüber nachdenkt, wie die EU eine neutrale Position einnehmen könnte!

Sich darüber ärgert, wenn sich Karl von Habsburg wie beim monarchistischen Kongress in Wien so sichtbar pro USA und kontra Russland ausspricht.

WAS FÜHRTE ZU IBIZA GATE?

Damit die gesamten Osteuropäischen Staaten, die teilweise auf die Hilfe Russlands hoffen, verärgerte.

Russland selbst verärgerte.

So das ich mir vorstellen kann, dass man aus diesem Grund heraus die IBIZA GATE Unterlagen veröffentlichte.

Karl von Habsburg war Jahre lang als FPÖ nahe stehend bekannt!

Und:

HC Strache wiederum hat mit dem Aufstellen der Deutschnationalen und der Ankündigung sich Richtung Holland, Italien, Frankreich und Deutschland zu halten, gezeigt, dass er vorhabe eine tieferes Bündnis mit den NATO Staaten einzugehen.

Ich selbst kann ja immer nur wiedergeben, was ich an Informationen sammeln kann!

Oder was man mir als Studie zukommen lässt!

Und es gab von Anfang an für mich keinen Grund dran zu zweifeln, dass IBIZA GATE tatsächlich eine russische Aktion hätte sein können. 

Denn:

Die Russen sehen derzeit die Hoffnung auf Aufhebung der Sanktionen wahrscheinlich schwinden.

Ebenso wie es mich nicht gewundert hat, dass wenige Wochen vor dem Beginn der EU Wahl der russische Aussenminister Dmitri Medwedew für 4 Tage Bulgarien besuchte.

Möglicherweise um mit den Oststaaten über eine weitere Entwicklung der EU zu reden?

Und ich meinte das Ernst, als ich sagte:

Sicher wäre ich mir nicht, aber es könnte den Weltfriedensplan betroffen haben, der IBIZA GATE ausgelöst hat. 

Findest Du nicht?

LG

Hans-Georg

Übrigens: Bitte nicht böse sein, aber das erscheint mir einfach wahrscheinlicher, als das ein Pleite Unternehmen 2017 in IBIZA ein Haus mietete um eine Falle für HC Strache aufzustellen. Der österreichische und deutsche Geheimdienst beim Verkabeln mitgeholfen haben soll. Und das Pleite Unternehmen, ohne dabei pleite zu gehen,  dann 2 Jahre lang wartet, bis es das Projekt verkauft. Und dabei schalte ich eigentlich kein Fachwissen ein. Sondern etwas deutlich Wesentlicheres: Hausverstand!

Über Hans-Georg Peitl, Initiator der ÖSTERREICHISCHEN ALTERNATIVE

.)Initiator der ÖSTERREICHISCHEN ALTERNATIVE (Einer Plattform aus VOLG - Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner, Obdachlose in der Politik (ODP), Christlich Liberale Plattform (CLP) und Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ)) .) Reichsritter des Ordo Templi Liberalis .) Herausgeber des Liberalen Bote .) Autor von zahlreichen Büchern
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.