Wir sind Abrahams Kinder

Quelle: Viktor Schwabenland

fake-logoDie aus Glauben sind, diese sind Abrahams Kinder. 
Galater 3,7

Also, ich hätte schon gern so einen Vater wie Abraham, den Gott sogar als Seinen Freund bezeichnete. Wenn mein irdischer Vater so gut mit Gott befreundet wäre, wäre ich als sein Kind sicher auch reich gesegnet.

Nun, laut diesem Vers bin ich tatsächlich ein Kind Abrahams, der aus Glauben lebte und auch geduldig sein musste, bis Gott Seine Verheißungen erfüllt hat.

Ich bin immer wieder von dieser Person fasziniert, weil er so ein starkes Vertrauen und so eine enge Beziehung zu Gott hatte, denn sonst wäre so eine enge Freundschaft nicht möglich.

Gott hat Abraham mit allem gesegnet, aber auf einen Nachkommen musste er bis zum hohen Alter warten.

Gott hat ihm Nachkommen wie Sand am Meer und mehr als die Sterne im Himmel, aber daran musste er glauben, damit es wahr wird.

Er hat zwar Gottes Versprechen zuerst wie einen Witz verstanden, aber dann hat er gemerkt, dass Gott wirklich ernst meint.

Als Kind Abrahams, bzw. Kind Gottes lebe ich im Glauben.

Gott hat mir einige Verheißungen gegeben, die wie ein Witz klingen und die andere als ein Witz empfinden, wenn ich darüber rede, aber Er wird sie alle erfüllen, weil Er treu ist und Sein Wort immer erfüllt.

Glaubst Du das?

Dann bist auch Du Kind Abrahams!

Wenn man aber das Leben Abrahams anschaut, dann sieht man, dass er viel unterwegs war.

So will Gott, dass wir uns auch immer im Glauben bewegen und niemals stehen bleiben, denn der Stillstand im Glauben bedeutet den Tod und das wollen wir doch nicht.

Ich bin Gott deswegen immer dankbar für neue Herausforderungen im Leben, damit mein Glaube weiterwächst und ich immer mehr mit Ihm erleben kann.

Unser Gott ist kein Humanist, der uns ein kuschelweiches Leben gibt, damit wir nur vor uns her kuscheln und glücklich sind.

Lebe aus Glauben, bleibe eng mit Gott verbunden und freue Dich auf Sein Wirken heute. Gott segne Dich!

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann von Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Outreach Manager der Living Hands .) Leiter des Missionswerks: Die Templer - Jesus Freaks für Erwachsene .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice4Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte", "Evangelisation im Computerzeitalter", "Kaisertum Österreich-als republikanischer Gedanke", "Das Haus Behaghel - Von Strikter Observanz, den Stuarts und Madame Pomapadoure" und "Das patriotische Manifest der Templer"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.