Ihr sollt so gesinnt sein, wie Christus Jesus war

Quelle: Viktor Schwabenland
fake-logoDenn ihr sollt so gesinnt sein, wie es Christus Jesus auch war…
Philipper 2,5

Wie nun Jesus gesinnt war, steht in den Versen weiter: der, als er in der Gestalt Gottes war, es nicht wie einen Raub festhielt, Gott gleich zu sein; sondern er entäußerte sich selbst, nahm die Gestalt eines Knechtes an und wurde wie die Menschen; und in seiner äußeren Erscheinung als ein Mensch erfunden, erniedrigte er sich selbst und wurde gehorsam bis zum Tod, ja bis zum Tod am Kreuz.

Jesus war sich Seiner Gottheit bewusst!

Er hat keine Minute daran gezweifelt, dass Er der Sohn Gottes ist und somit auch Gott gleich ist.

Deswegen konnte Er auch Zeichen und Wunder auf dieser Erde bewirken.

Aber Er wirkte nie erhaben und hochmutig, eher umgekehrt.

Er gesellte sich zum „Abschaum“ der Gesellschaft und spielte sogar mit Kindern.

Er zeigte uns, wie Gott eigentlich ist.

Er gab uns ein Beispiel, wie wir uns verhalten sollen.

Er hat sich selbst erniedrigt und wurde gehorsam bis zum Tod. Ups!

Wäre ich bereit, auf Gott zu hören, wenn Er mir sagt, dass ich für jemanden sterben soll?

Das wird mir sicher nicht so leicht fallen.

Und Jesus hatte eigentlich die Wahl.

Er könnte aufs Kreuz gehen, aber Er könnte sich auch anders entscheiden, was für uns eine Katastrophe auf Ewigkeit bedeuten würde.

So denken aber manche Christen: „Ach ne, da gehe ich nicht hin, Herr! Das ist mir zu gefährlich. Du findest sicher einen anderen dafür!“

Aber sie sind sich nicht im Klaren, was ihr Ungehorsam für schlimme Folgen haben kann.

Wir müssen uns dem Willen Gottes unterordnen und im Gehorsam auch Dinge zu tun, die nicht so angenehm oder bequem sind.

Sei Dir immer bewusst, dass Du ein Erbe Gottes bist. Du bist wie Jesus, als Er auf der Erde war, wenn nur der Geist Gottes in Dir ist. Lebe im Gehorsam und in der Demut. Gott segne Dich!

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann von Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Outreach Manager der Living Hands .) Leiter des Missionswerks: Die Templer - Jesus Freaks für Erwachsene .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice4Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte", "Evangelisation im Computerzeitalter", "Kaisertum Österreich-als republikanischer Gedanke", "Das Haus Behaghel - Von Strikter Observanz, den Stuarts und Madame Pomapadoure" und "Das patriotische Manifest der Templer"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.