Die Templer: Mc Donalds werden Aussenstellen der US Botschaft

Ganz ehrlich, Freunde. Da schlage ich heute morgen wieder einmal meinen KURIER auf, ach nein, rufe ihn online auf, damit auch die Beobachter des Webs wissen können, was ich lese und lese dort:

Sämtliche Mc Donalds-Filialen gehören zur amerikanischen Botschaft!

KURIER: Mc Donald´s – Filialen werden Außenstellen der US-Botschaft

Und ich schaue mir das Ganze an und denke mir:

Sieh einmal an!

Da hatte Österreich also seit vielen Jahren US-Spionageeinrichtungen aktiv.

Spionageeinrichtungen, die es heute auf der ganzen Welt gibt!

Und ganz ehrlich, nachdem ich ja weiß, dass die NSA ein jedes Telefonat abhört, denn das machte ja bis zum Handy von Angela Merkel Schlagzeilen

Die Zeit: NSA-Affäre:Regierung hat nicht geprüft, ob Merkel abgehört wurde

es war nicht einmal notwendig das Telefon vom BSI prüfen zu lassen, offensichtlich war die Kontrolle schon lange bekannt, haben mich auch Akten wie WikiLeaks nicht besonders gewundert.

Ebenso wenig, wie das man auf Facebook keine Zeile schreiben kann, ohne das man gemeldet wird.

Also offensichtlich Menschen eine jede Zeile des Geschriebenen mitlesen! 

Ja es sogar auf den Goodwell des Beobachters ankommt, ob man einen Artikel überhaupt im Facebook teilen darf oder nicht!

Ansonsten man sofort eine Sperre erhält!

Aus dem sozialen Leben ausgeschlossen wird! 

So schon der Name „Social Netzwork“!

Wieder einmal Freunde mit Bildern raten darf!

Oder sich erinnern muss, wem man gerade geschrieben hat!

Oder aber Bilder Namen zuordnen soll!

Und all das regt uns heute zu Tage schon gar nicht mehr auf!

Warum auch? Weil ich mir denke:

Das ich sowieso das was ich denke, öffentlich nach Außen trage!

Also keinerlei Geheimnisse aufzuwarten habe!

Und es ein Jeder wissen darf, was ich mir denke!

Ich mir als Politiker einer Kleinpartei, von Die Templer – Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) und Spitzenkandidat der Obdachlosen in der Politik (ODP) der letzten Nationalratswahlen im Jahr 2017, das Recht auf Meinungsfreiheit herausnehme!

Artikel 19 (Meinungs- und Informationsfreiheit)
Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung; dieses Recht schließt die Freiheit ein, Meinungen ungehindert anzuhängen sowie über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen Informationen und Gedankengut zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.

Das Recht auf Religionsfreiheit herausnehme!

Artikel 18 (Gedanken-, Gewissens-, Religionsfreiheit)
Jeder hat das Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit; dieses Recht schließt die Freiheit ein, seine Religion oder Überzeugung zu wechseln, sowie die Freiheit, seine Religion oder Weltanschauung allein oder in Gemeinschaft mit anderen, öffentlich oder privat durch Lehre, Ausübung, Gottesdienst und Kulthandlungen zu bekennen.

Meine Menschenrechte eben einfordere!

Nun!

Es gibt aber dennoch einen Grund, warum ich das Thema „Mc Donald“ heute zu meinem Tagesthema erwählt habe!

Es wundert nämlich niemand, dass die US Botschaft mit den Mc Donald Filialen, also offensichtlich Spionageeinrichtungen installiert hat, bei denen wir für das Essen und Trinken sogar noch Etwas zahlen dürfen!

Die sich weltweit größter Beliebtheit erfreuen!

Ganz ehrlich, auch ich habe mich mit meiner Frau in den letzten Tagen darüber unterhalten, ob es eigentlich hier bei uns in Südbulgarien einen Mc Donald gibt.

Hat es gegeben. Den hat man leider geschlossen!

Also, die US Botschaft und damit die USA ganz offiziell in Österreich verdient!

Wieso auch nicht?

Warum sollte denn der amerikanische Staat keine Unternehmen zur Finanzierung nützen dürfen?

Ganz ehrlich! Gott sei Dank einmal kein Waffenhandel!

Und ich bin ziemlich überzeugt, sollte man einmal den REWE Konzern überprüfen, also den Billa, den Merkur und den Lidl dann wird man wahrscheinlich als Finanzee dahinter ebenfalls auf die Bundesrepublik Deutschland stossen.

So schnell wie sich diese Märkte entwickeln. Und wie nahe sie beieinander stehen. 

Was übrigens wiederum niemand stört. Ganz im Gegenteil. Wenn wir uns eine neue Wohnung suchen, so fragen wir uns, wo denn da der nächste Supermarkt ist. 

Und auch das finden wir wieder in Ordnung.

Weil ja Deutschland von den USA

Wikipedia: Ausländische Militärbasen in Deutschland

und Österreich, sollte man der Gesetzgebung von 1918, sie wissen schon Deutschösterreich, glauben, von den Deutschen besetzt ist.

.) RIS: Staatsgesetzblatt für den Staat Deutschösterreich
.) RIS: Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für Gesetz über die Staatsform, Fassung vom 31.12.1999

Das niemanden stört. Weil eben Deutschland oder die USA nicht Russland sind.

Und sich auch niemand fragt, warum man als Bürger oder Bürgerinnen eines neutralen Staates gegen Russland sein sollte?

Das ist halt so!

Und es war auch schon zu meiner Zeit bei der AMA, der Agrarmarkt Austria im Jahr 2001 eine Frage von mir:

Was denn das da eigentlich für ein Zimmer wäre, dass immer geschlossen blieb und auf dem CIA drauf stand?

Ja! So Mitten im Bereich des Landwirtschaftsministeriums!

Die amerikanische Beobachtung Österreichs erfolgt daher schon sehr lange!

Nun, bei den USA und bei Deutschland ist uns das ja klar.

Wir bezeichnen Deutschland bis heute ja auch als unseren großen Bruder!

Und irgendwie ist das Deutschland auch!

Ja, die haben Einrichtungen in Österreich, die Informationen sammeln und sicherlich auch weiter geben. Einrichtungen, für die wir sogar noch zahlen dürfen.

Nur bei einem Staat, der weltweit mindestens ebenso aktiv ist wie die USA und Deutschland, dem Vatikan, da beginnen wir plötzlich zu strampfen.

Dann nämlich wenn der Vatikan mit seinen Kirchen Kirchensteuer einsammelt!

Wikipedia: Vatikanstadt

Dann beginnen wir zu fragen, warum man diese Kirchensteuer braucht?

Beginnt man sich zu fragen, warum diese Außenstellen von ebenfalls einer Botschaft, dem katholischen Nunzius, Informationen sammeln?

Schreit plötzlich nach Trennung von Staat und Kirche!

Da ist dann plötzlich alles ganz anders!

Da finden wir genau das selbe, plötzlich nicht mehr in Ordnung!

Und dabei handelt es sich, so wie bei den Mc Donald oder REWE Filialen auch um nichts anderes als Betriebe, die sich dafür bezahlen lassen, dass sie weltweit Informationen sammeln!

Ist das nicht seltsam?

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann von Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Outreach Manager der Living Hands .) Leiter des Missionswerks: Die Templer - Jesus Freaks für Erwachsene .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice4Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte", "Evangelisation im Computerzeitalter", "Kaisertum Österreich-als republikanischer Gedanke", "Das Haus Behaghel - Von Strikter Observanz, den Stuarts und Madame Pomapadoure" und "Das patriotische Manifest der Templer"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.