Gott, der weiß wie schwer wir uns manchmal tun, an Wunder zu glauben

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der weiß wie schwer wir uns manchmal tun, an Wunder zu glauben, wenn es unsere Vorstellungskraft übersteigt, und wir uns nicht erklären können, was uns in seiner Liebe geschenkt ist, segne uns, und öffne uns für seinen Schöpfergeist, der uns lehren will, was wir nicht verstehen.

Er mache uns bewusst, dass wir uns mit dem, was uns allzu bekannt ist und was schon immer galt, vor dem abschotten, was uns überwältigen und zugleich bereichern könnte.

Er lasse uns erkennen, dass es weit mehr gibt, als wir wissen und auch nur erahnen können, und er uns auf seine Weise zeigen will, was er für uns bereitet hat.

Er lasse uns begreifen, dass er uns durch seinen Geist für die Weisheit und die Kraft öffnen will, für die wir noch keinen Namen haben, die unser Gewohntes durcheinander bringt, oder uns aus der bisher eingerichteten Bequemlichkeit auffordert herauszutreten.

Er mache uns bereit, ihn an uns und in uns wirken zu lassen, denn er hat uns noch viel mehr zu sagen, zu bieten und zu zeigen, als wir bisher gesehen und verstanden haben, vor allem das Leben in seiner ganzen, verheißenen Fülle.

Er segne uns, mit offenen Ohren, um sein Wort zu hören; mit offenen Augen, um ihn in der Schöpfung zu erkennen, und mit einem offenen Herzen, um ihm zu glauben.

Er segne uns, öffne uns für seinen Heiligen Geist, der in uns alles ändern will, öffne uns für seine Liebe, die in uns das Feuer entzünden kann, und öffne uns für seine Wunder, die er an und such uns in dieser Welt wirkt.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, nähre unsere Hoffnung, mehre unser Vertrauen und lasse uns in der Liebe wachsen, damit wir auch selbst zum Segen werden für diese Welt.

Allen Freunden einen gesegneten Mittwoch der zweiten Osterwoche, am 1. Mai, den „Tag der Arbeit“, (Feiertag in Österreich) am Festtag des Heiligen Josef, des Arbeiters!

+Bischof Oliver Gehringer

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann von Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Outreach Manager der Living Hands .) Leiter des Missionswerks: Die Templer - Jesus Freaks für Erwachsene .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice4Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte", "Evangelisation im Computerzeitalter", "Kaisertum Österreich-als republikanischer Gedanke", "Das Haus Behaghel - Von Strikter Observanz, den Stuarts und Madame Pomapadoure" und "Das patriotische Manifest der Templer"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.