Identitäre Bewegung: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Steuerhinterziehung!

Und das ist diesmal ein Vorwurf, liebe Freunde, der ich mir durchaus real vorstellen kann.

Denn: Das die Identitäre Bewegung weder

.) christliche Glaubensgemeinschaft, noch
.) Gewerkschaft und in weiterer Folge auch
,) kein Verein ist, der um eine Gemeinnützigkeit angesucht hat

Der Standard: Identitäre sollen mehr als 100.000 EUR an Abgaben hinterzogen haben

und daher steuerpflichtig ist, das will ich einem Standard gerne glauben.
Und das nicht alles, was bei den Identitären so vor sich geht mit rechten Dingen zugeht, viele in Österreich behaupten ja heute das stimmt nicht, dass glaube ich zum Teil auch.

Nur:

Für mich war es vollkommen unverständlich, warum man einer Bewegung, der man bis vor Kurzem noch nachgesagt hatte, sie wäre der Pan Europa Bewegung nahe stehend

plötzlich ein rechtsextrem oder rechtsradikal Mascherl von den Mainstream Medien umhängen wollte!

Weil man ja damit in den Raum gestellt hätte:

Die monarchistischen Bewegungen in Österreich sind rechtsextrem!

Also Leistungen wie die von Otto von Habsburg, der die Pan Europa Bewegung mit gegründet hatte, sich zuvor dem System einer NSDAP widersetzte und daher auf dem Steckbrief des 3. Reiches landete,

Die Presse: Otto von Adolf Hitler steckbrieflich gesucht

nicht gewürdigt hätte.

Die Familie Habsburg, die zum Teil im KZ gelandet ist, in das rechtsextreme Eck gestellt hätte.

Profil: Adel! Hitlers Habsburg

Und ich daher die Auffassung vertreten habe:

Die Identitären können nicht gleichzeitig der Pan Europa Bewegung nahe stehen und rechtsextrem sein.

Findet Ihr nicht?

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann von Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Outreach Manager der Living Hands .) Leiter des Missionswerks: Die Templer - Jesus Freaks für Erwachsene .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice4Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte", "Evangelisation im Computerzeitalter", "Kaisertum Österreich-als republikanischer Gedanke", "Das Haus Behaghel - Von Strikter Observanz, den Stuarts und Madame Pomapadoure" und "Das patriotische Manifest der Templer"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.