Gott, dem wir um alles bitten dürfen

Bischof Oliver Gehringer

Gott, dem wir um alles bitten dürfen, was uns am Herzen liegt, selbst dann, wenn wir von Schmerz, Wut, Zorn und Enttäuschung erfüllt sind, damit er unser Herz wieder mit Liebe erfüllen kann, segne uns, und wandle uns zu Menschen, in deren Herzen der Friede Einzug gehalten hat.

Er mache uns bewusst, dass er kein Gott der Rache oder der Vergeltung ist, sondern der Gott der Liebe und des Lebens, der Güte und der Barmherzigkeit, der jeden seine Schuld vergibt, der zu ihm umkehrt, auch uns.

Er lasse uns erkennen, dass Hass nur wieder Hass erzeugt, und die Spirale aus Gewalt sich so immer weiter dreht und uns mit in den Abgrund zieht, aber Liebe den Hass zu bekämpfen vermag, und diese Spirale unterbrechen kann.

Er lasse uns begreifen, dass wir immer wieder neu vor die Entscheidung gestellt sind, unser Bekenntnis des Glaubens auch zu leben, egal in welcher Situation wir uns gerade befinden, denn nur der Glaube an die Liebe, wird das Angesicht der Erde verändern und dir Menschen verwandeln.

Er mache uns bereit, uns seinem Heiligen Geist zu öffnen, damit wir in der Kraft seiner Gegenwart zur wahren Erkenntnis gelangen und diese Erkenntnis in unser Bekenntnis mündet:

Du bist der Gott, der das Leben gibt, die Liebe ist, die Güte lebt und uns den Weg des Friedens führt!

Er segne uns, segne unser Tun, damit es vor ihm bestehen kann, damit es den Menschen nützt, und damit es uns auf dem Weg zu ihm voranbringt.

Er segne uns, segne die Menschen, die sonst keinen Helfer haben; segne jene, die meinen, nur auf ihr Recht vertrauen zu können, und segne alle, die sich für die Armen, Schwachen und Rechtlosen einsetzen.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, nähre unsere Hoffnung, mehre unser Vertrauen, lasse uns die Wandlung unseres Herzens erfahren und erfülle uns mit seiner Liebe, damit wir selbst auch zum Segen werden.

Allen Freunden, einen gesegneten Wochenschluss, am Freitag der fünften Woche der vorösterlichen Besinnungs-, und Bereitungszeit!

+Bischof Oliver Gehringer

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann von Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Outreach Manager der Living Hands .) Leiter des Missionswerks: Die Templer - Jesus Freaks für Erwachsene .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice4Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte", "Evangelisation im Computerzeitalter", "Kaisertum Österreich-als republikanischer Gedanke", "Das Haus Behaghel - Von Strikter Observanz, den Stuarts und Madame Pomapadoure" und "Das patriotische Manifest der Templer"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.