Obdachlose in der Politik (ODP): Österreich verfehlt seine Klimaziele! Letztlich aber wohl nur eines unserer Probleme!

Solange der Wald noch da ist, gibt es auch Sauerstoff!

Auch wenn es derzeit weltweit Schüler-Proteste gegen den CO2 Ausstoß gibt, liebe Freunde, Kinder, die dafür da sind, ihre Rechte für die Zukunft einzufordern, so muss man einmal ehrlich sagen, dass meiner Meinung nach auch ansonsten viel zu wenig für den Umweltschutz getan wird.

KRONE: Klimaziele: Die Verfehlung kostet uns Milliarden

Da wäre einmal der Vorwurf, den man momentan gegenüber Hunden erhebt, von denen immer mehr auf einer Liste der gefährlichen Hunde landen.

Hunde, die besten Freunde des Menschen. Die plötzlich insgesamt für „gefährlich“ erachtet werden!

Da sind immer mehr aussterbende Tiergattungen, für die man sich meiner Meinung nach viel zu wenig eingesetzt hat!

BR-Wissen: Tiger sterben aus

Und da sind Rodungen im brasilianischen Urwald, welche heute bereits Einfluss auf die Weltmeere nehmen. Die früher für den Menschen den Sauerstoff produzierten.

Und all das trägt dazu bei, dass heute zu Tage die CO2 Werte nirgendwo mehr stimmen.

Denn: Pflanzen brauchen CO2 und wandeln diesen zu Sauerstoff!

Da werden die meisten Weltmeere durch Plastik zugeschüttet. Was letztlich das Sterben der Tiergattungen im Meer verursacht.

Und wo man auch immer hinschaut, so fragt man sich, ob die Menschen es nicht vollkommen falsch verstanden haben, was uns die Bibel lehr:

1Mo 1,28
Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehret euch und füllet die Erde und machet sie euch untertan und herrschet über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über alles Getier, das auf Erden kriecht.

Denn wenn der Mensch für die Zukunft eine Überlebenschance haben will, dann ist auch die Umwelt, ist der Sauerstoff, den gerade Pflanzen produzieren, eine unumgängliche Lebensvoraussetzung!

Den heißt es nicht auch:

Mt 6,24
Niemand kann zwei Herren dienen: Entweder er wird den einen hassen und den andern lieben, oder er wird an dem einen hängen und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.

Sich die Erde also zu Untertan zu machen kann wohl nur bedeuten, mit der Natur, die wir zum Leben brauchen, schonend umzugehen.

Findet Ihr nicht?

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann von Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Outreach Manager der Living Hands .) Leiter des Missionswerks: Die Templer - Jesus Freaks für Erwachsene .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice4Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte", "Evangelisation im Computerzeitalter", "Kaisertum Österreich-als republikanischer Gedanke", "Das Haus Behaghel - Von Strikter Observanz, den Stuarts und Madame Pomapadoure" und "Das patriotische Manifest der Templer"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.