Gott, der uns selbst dazu auffordert, sein Angesicht zu suchen

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der uns selbst dazu auffordert, sein Angesicht zu suchen, auch wenn wir keine Visionen seiner Herrlichkeit erleben, aber wenn wir mit offenen Augen, sehend und wahrnehmend durch die Welt gehen, seine Gegenwart in allem erkennen können, segne uns und lasse uns sehen lernen.

Er mache uns bewusst, dass er uns sieht und auf uns schaut, denn wir sind seine geliebten Kinder, und deshalb hat er uns auch zuverlässige Zeugen des Lebens und Wirkens Jesu geschenkt.

Er lasse uns erkennen, dass durch ihn sich Himmel und Erde berührt haben und zu einer Einheit verschmolzen sind, wodurch wir schon eine Ahnung unserer ewigen Heimat erhalten haben.

Er lasse uns begreifen, dass wir immer dort, wo wir seine Herrlichkeit wirklich sehen wollen, sie auch wahrnehmen können, denn er ist immer und überall, er ist in unserem Leben mehr präsent, als wir es erahnen, und selbst wenn wir ihn nicht so sehen, sieht er uns und bleibt uns nahe.

Er mache uns bereit, mit Mut und Kraft, den Glauben, die Hoffnung und die Liebe in der Welt zu verkünden und selbst danach zu leben, damit wir auch zu glaubwürdigen Zeugen seiner unendlichen Liebe werden!

Er segne uns, mit seinem Licht, das uns Klarheit gibt; das alles Dunkel vertreibt, und das unser Ziel erhellt.

Er segne uns, damit wir über ihn nachsinnen; damit wir ihn mit aller Kraft suchen, und damit wir ihm auf seinen Wegen nachgehen.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, nähre unsere Hoffnung, mehre unser Vertrauen, öffne uns die Augen und das Herz, damit wir sehen lernen und in der Liebe wachsen, um auch selbst zum Segen zu werden.

Allen Freunden, einen gesegneten zweiten Sonntag der vorösterlichen Besinnungs-, und Bereitungszeit „REMINISCERE“ („Reminiscere miserationum tuarum“ – „Denk an dein Erbarmen, Herr“ – Psalm 25), am Gedenktag der Heiligen Gertrud von Nivelles und des Heiligen Patrick von Irland!

w2ww.g+Bischof Oliver Gehringer

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann von Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Outreach Manager der Living Hands .) Leiter des Missionswerks: Die Templer - Jesus Freaks für Erwachsene .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice4Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte", "Evangelisation im Computerzeitalter", "Kaisertum Österreich-als republikanischer Gedanke", "Das Haus Behaghel - Von Strikter Observanz, den Stuarts und Madame Pomapadoure" und "Das patriotische Manifest der Templer"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.