Einladung zum Fermatationskongress 2019

Liebe/lieber Wellness-Interessierte,

Ist es einfach, gesundheitlich wirklich immer „auf der Höhe“ zu sein und sich rundherum wohl zu fühlen?

Ich habe festgestellt daß es schon ein wenig Rundum-Sicht braucht, und neben den paar wenigen (aber unvergleichbaren) Spezial-Kreationen die wir haben ist es oft insbesondere das ganz Natürliche, bzw. auch altes Wissen und althergebrachte Anwendungen, die das Bild vervollständigen.

Nun, letztes Jahr war ich Teilnehmerin am Fermentationskongress und – was soll ich sagen – seither trinke ich mit Begeisterung (selbstgebrauten) Kombucha, und freu mich schon sehr auf meine nächsten Versuche mit Kimchi und fermentiertem Gemüse!!  smile

Für absolut unverzichtbar erscheint mir jedoch die Information die ich aus den Vorträgen gezogen habe –

*  verstehen was fermentiert Lebensmittel so wertvoll macht und welche Bedeutung das Mikrobiom für den Darm (und den ganzen Körper!) hat

*  lernen wie man fermentierte Lebensmittel selbst herstellt – und dabei eine Menge Geld für Lebensmittel spart

*  Wissen über geschichtliche Hintergründe, plus jede Menge interessante Infos!

Falls das für Dich interessant ist, sichere Dir unbedingt ein Ticket für den Online-Fermentationskongress 2019! –>

https://fermentationskongress.de/?ref=Geena

Die Experten-Vorträge sind via Internet kostenlos anzuhören!!

Jeden Tag werden 2 – 3 Vorträge ausgestrahlt. Es gibt einen Kongressplan sodaß man sich in Ruhe aussuchen kann welche man ansehen möchte. Darüberhinaus gibt es die Möglichkeit (falls man die Aufnahmen dauerhaft möchte), das Kongresspaket zu kaufen. Der Start ist am 15.3.

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann von Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Outreach Manager der Living Hands .) Leiter des Missionswerks: Die Templer - Jesus Freaks für Erwachsene .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice4Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte", "Evangelisation im Computerzeitalter", "Kaisertum Österreich-als republikanischer Gedanke", "Das Haus Behaghel - Von Strikter Observanz, den Stuarts und Madame Pomapadoure" und "Das patriotische Manifest der Templer"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.