Gott, der immer noch große Nachsicht mit uns hat

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der immer noch große Nachsicht mit uns hat, auch wenn wir vieles oft falsch verstehen, nicht richtig zuhören, oder einfach seine Weisungen ignorieren, weil er uns mehr liebt, als wir uns vorstellen können, segne uns und öffne uns für seinen Geist, damit wir zumindest eine Ahnung davon erhalten, was er von und für uns will.

Er mache uns bewusst, dass es meist nur an uns selbst liegt, wenn er unserem Blick entzogen ist, weil wir ihn nach unseren Maßstäben suchen, und dabei seine wahre Wirklichkeit übersehen.

Er lasse uns erkennen, dass es meist nur an uns selbst liegt, wenn wir seine Stimme nicht mehr hören, weil wir viel zu sehr auf das hören, was uns andere über ihn erzählen und wie sie ihn interpretieren, statt ihn selbst sprechen zu lassen.

Er lasse uns begreifen, dass es meist nur an uns selbst liegt, wenn wir seine Liebe nicht mehr spüren, seine Nähe nicht mehr fühlen, seine Gegenwart nicht mehr erfahren können, weil wir uns viel zu sehr davon ablenken lassen, anderen zu gefallen, statt uns selbst und ihm, und uns oft mehr mit uns beschäftigen, als auf unsere Umwelt und unsere Mitmenschen.

Er mache uns bereit, uns von ihm öffnen und berühren zu lassen, damit wir statt nachlässig, müde und traurig, wieder zuverlässig, munter uns fröhlich werden, und voll Freude den Weg seiner Gebote gehen können.

Er segne uns, in der Zeit der Freude und der Zeit der Bedrängnis; in der Zeit des Aufbruchs und der Zeit der Ruhe; mit dem Wissen um die rechte Zeit für alles, und mit der Erfahrung, dass er uns in jeder Zeit nahe ist.

Er segne uns, mit dem Blick für das, was es zu ändern gilt; mit dem Willen, nach seinen Geboten zu leben, und mit der Kraft seines Heiligen Geistes, damit wir durch unser Tun mitwirken am Kommen seines Reiches.

Er segne uns, stärke unseren Glauben und nähre unsere Hoffnung, mehre unser Vertrauen und lasse uns Werke der Nächstenliebe tun, öffne uns für die Bedürfnisse der anderen und lasse uns selbst zum Segen werden.

Allen Freunden, einen gesegneten Wochenschluss, am Freitag nach Aschermittwoch, am Gedenktag des Heiligen Johannes von Gott, am internationalen Frauentag!

+Bischof Oliver Gehringer

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.