Zur „Karfreitagslösung“

Quelle: Riki Frank

Hallo,

Karfreitag ist der höchste Feiertag im evanglischen Glauben.

Was soll daran für ein Problem sein, wenn Anhänger/Mitglieder dieser Glaubensgemeinschaft eben diesen im Kollektivvertrag festgeschriebenen Tag frei bekommen.

Nur weil da einer geklagt hat, der einer anderen Glaubensrichtung angehört?

Wie schaut es mit Jan Kupur aus, mit dem höchsten Feiertag der israelitischen Glaubens, den 9. Oktober??? Dieser bleibt???

https://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/5198667/Karfreitag-vorerst-kein-arbeitsfreier-Feiertag-fuer-alle

…………des Urteils durch den OGH weitere Folgen hätte.

Sollte der Karfreitag zum Feiertag für alle Arbeitnehmer werden, müsste das auch für Jom Kippur gelten.

Jesus.de: Muslime beanspruchen Klagemauer für sich

Am Versöhnungstag im Herbst haben bisher nur jüdische Arbeitnehmer frei.

„Darüber hinaus kann man das Ganze drei Jahre rückwirkend geltend machen.“

Auch Mazal rechnet in diesem Fall mit einer hohen Zusatzbelastung für die Wirtschaft.

l.g.

riki

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann von Die Templer - Patriotische Christen ÖSTERREICHS (TCÖ) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte", "Evangelisation im Computerzeitalter", "Kaisertum Österreich-als republikanischer Gedanke", "Die Behaghels" und "Das patriotische Manifest der Templer"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.