Sebastian Kurz: EU Politiker und deren Befugnis Bereiche!

Nicht, dass ich die EU generell ablehne. Ganz im Gegenteil. Auch wenn ich die Meinung vertrete, dass die EU von unten nach oben, anstatt von oben nach unten gebaut, deutlich eher funktional wäre.

Sie wissen schon: Das Christlich Soziale Schweizer Modell.

Aber: Nehmen wir einmal an, wir würden uns den Reformvertrag einmal allen Ernstes zu Herzen nehmen.

Akzeptieren, dass die EU aus 27 gleichstarken Staaten besteht.

Das diese aus einem europäischen Rat, aus Kommissaren und aus einem Europa Parlament besteht. Jeder Bereich seine Aufgaben hat!

Und das jeder Körper nur dann funktioniert, wenn jedes Organ seine Aufgaben übernimmt!

Es einen EU Außenminister gibt. Der die Kontakte nach Außen pflegen sollte! Und der nicht Sebastian Kurz heißt! Sondern Federica Mogherini!

Wikipedia: Hoher Vertreter der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik

Dann frage ich mich doch schon seit geraumer Zeit, wieso sich die Politiker und Politikerinnen der EU nicht daran halten, was ihre Aufgabenbereiche sind!

Da entschließen Angela Merkel und Emmanuell Macron im Alleingang Beschlüsse im Bereich Zuwanderung.

Beschlüsse, die eigentlich alle 27 Staaten mittragen sollten!

Da stellt sich Angela Merkel auf den Brenner und fordert, dass dieser wieder zu öffnen wäre. Obwohl man sich, ich meiner außer als Besatzungsmacht, Deutschland in Österreich mitzureden hat?

Da fährt Sebastian Kurz in die USA und verhandelt im Namen der EU mit Donald Trump, obwohl die EU eine Außenministerin hat.

Und der EU-Präsident John-Claude Juncker macht Sebastian Kurz nicht darauf aufmerksam, dass dieser für die EU Verhandlungen in den USA gar nicht zuständig ist.

Daher über überhaupt keine Befugnis verfügt, für die EU dort zu verhandeln!

Und das bilden dann allen Ernstes  österreichische Tageszeitungen in ihren Schlagzeilen, auch noch als positiv ab.

Während Donald Trump Sebastian Kurz alles zusagen könnte, ohne es jemals einhalten zu müssen. Denn: Dieser ist ja nicht zuständig! Daher alles Gesagte nur eine Privatmeinung! 

Eine Privatmeinung, die wir auch noch mit unseren Steuergeldern zahlen dürfen!

Und wenn ich mir dies so Recht überlege, so frage ich mich, wie eine EU eigentlich funktionieren soll, in der Politiker und Politikerinnen aus allen Staaten ihre Befugnisse bei Weitem überschreiten!

Findet Ihr nicht?

Übrigens: Wenn sich dann eine Pamela Rendi-Wagner Mitten in einem Wahlkampf die Zeit nimmt, einmal leben zu retten, dann findet man dies unter ferner liefen. Verstehen Sie das?

Über Hans-Georg Peitl, Initiator der ÖSTERREICHISCHEN ALTERNATIVE

.)Initiator der ÖSTERREICHISCHEN ALTERNATIVE (Einer Plattform aus VOLG - Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner, Obdachlose in der Politik (ODP), Christlich Liberale Plattform (CLP) und Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ)) .) Reichsritter des Ordo Templi Liberalis .) Herausgeber des Liberalen Bote .) Autor von zahlreichen Büchern
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.