Gott, dessen aufstrahlendes Licht

Bischof Oliver Gehringer

Gott, dessen aufstrahlendes Licht aus der Höhe unser Gesicht erleuchtet, unser Innerstes hell macht, und unsere Augen das Heil sehen lassen, damit wir seine Herrlichkeit erkennen und unseren Frieden in ihm finden, segne uns, und lasse die Sehnsucht in uns nicht verblassen.

Er mache uns bewusst, dass wir erst dann die Wirklichkeit seiner Gegenwart wahrnehmen können, wenn wir uns das Staunen der Kinder bewahren und lernen, uns immer wieder neu von ihm überraschen zu lassen.

Er lasse uns erkennen, dass sein Heiliger Geist uns führen und leiten will, damit wir nicht in die Irre gehen, sondern den Weg aus der Finsternis ins Licht finden, von der Dunkelheit in die Helligkeit seiner Gegenwart.

Er lasse uns begreifen, dass er uns dazu berufen und ausgesendet hat, um sein Licht in die Welt zu tragen, er hat uns zu Boten seiner Liebe gemacht, zu Verkündern seiner frohen und frohmachenden Botschaft vom Heil, damit alle Welt erkennt, wie er ist und wie sehr er uns liebt.

Er mache uns bereit, immer neu zu staunen über den hellen Schein, über sein Nahe-Sein, über unser Glück und unsere Freude, ihn an unserer Seite zu haben, und über unsere Berufung, in seinem Namen der Welt ein neues Gesicht zu geben.

Er segne uns, jeden Tag und in jedem Alter; die Begeisterung und den Aufbruch der Jungen; die Kraft und die Arbeit der Erwachsenen; die Erfahrung und Gelassenheit der Alten, und führe uns immer neu auf seinen Weg zurück.

Er segne uns, mit einem Glauben, der uns zu Neuem ruft und uns neue Kraft schenkt; mit einer Hoffnung, die auch angesichts der Not nicht wankt, und mit einer Liebe, die alles gibt und so bereit wird, alles zu empfangen.

Er segne uns, lasse sein Licht in uns leuchten, beschenke uns mit seinem Heil und seinem Frieden, gebe dem Vertrauen in seine Gegenwart und Nähe Wachstum, und lasse uns in der Liebe reifen und Frucht bringen, damit wir so auch selbst zum Segen werden!

Allen Freunden, ein gesegnetes Wochenende, am Samstag der dritten Woche im Jahreskreis, am Fest „Darstellung des Herrn (im Tempel)“ – „Mariä Lichtmess“ – „Praesentatio Jesu in Templo“!

+Bischof Oliver Gehringer

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.