Die 13er: Pastor Peitl – Der Missionar vom Ballermann

Ich sage es Euch, Freunde. Auch wenn ich wochenlang die Nummern vorher eingeübt hatte.

Die Nummern die wir gestern für die CD „Die 13er – Pastor Peitl – Der Missionar vom Ballermann“ aufgenommen haben, waren Schwerstarbeit. Ihr wisst schon: Die CD die wir  eigentlich schon vor etwa einer Woche (19.1.) hätten präsentieren wollen.

Beinahe hätten wir nach der 1. Nummer gemeint:

Die Aufnahme der CD beschäftigt uns noch wochenlang!

Denn:

Bis der Friedensmann perfekt aufgenommen war, haben wir fast eine Stunde gebraucht! Christliche Popmusik mit weltlichem Charakter!

Den Friedensmann habe ich gute 10 mal angesungen.

Weil die Technik mit ihm Probleme bekam!

So das Gregor Ulrich, der hierbei die Tontechnik gemacht hat, schon meinte:

Ich glaube, heute schaffen wir nur die ersten 4 Nummern!

Und ich mir schon wieder dachte:

Eigentlich hatte ich gehofft, möglichst bald die CD nachschieben zu können.

Sie hat eh schon Verspätung!

Dann aber bekamen wir so einen richtigen Run. Sie wissen schon.

So wie im Casino.

Bei dem mir Gregor Ulrich mitgeteilt hat, dass das erste österreichische Casino beim Pannhans am Semmering gewesen sein soll. Wo Peter Altenberg ständiger Besucher war.

Das Pannhans.

Ein Hotel, welches sich dann, so Riki Frank, die ja auch bei uns mitwirkt,  jahrelang im Besitz deren Familie befunden hat!

Und ein Hotel, über welches Gregor Ulrich in seinen Semmering Büchern schreibt.

Ja, die Nummern der ersten CD von Pastor Peitl sind seit dem gestrigen Tag auf dem Tape.

Müssen noch nachbearbeitet und in mp3 gewandelt werden!

So das auch der CD Player weiss, was er damit soll!

Aber: Die CD dürfte ab Donnerstag im Kasten sein!

Und das Cover? Das ist schon fertig!

Die Nummernreihenfolge festgelegt und bereits für die Fertigstellung vorbereitet:

Womit auch das Programm, außer den Zugaben, für das Jahr 2019 für unsere Live Auftritte steht.

Unsere Eva Hauzenberger, unser dritter Musketier diese bereits auf ihren Touren durch Wien anbieten kann!

Man sich von nun an auch mittels der CD ein Bild über unsere Arbeit macht!

Und der Name 13er. Den fand ich sehr witzig.

Ihr wisst schon:

Freitag, der 13.Oktober 1307

So wie sich dies eben bei einer CD die „Die 13er“ heisst, auch gehört!

Übrigens:

Der Preis der CD ist EUR 11,99, wobei hiervon EUR 1,99 der Obdachlosenarbeit der Obdachlosen in der Politik (ODP) zugeführt werden!

Nun: Zugegeben noch das jeweilige Porto!

Und man kann sie ab sofort bereits beim Liberalen Boten unter redaktion@liberalerbote.at vorbestellen!

Super! Findet Ihr nicht?

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann von Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ) .) Outreach Manager der Living Hands .) Leiter des Missionswerks: Die Templer - Jesus Freaks für Erwachsene .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice4Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte", "Evangelisation im Computerzeitalter", "Kaisertum Österreich-als republikanischer Gedanke", "Das Haus Behaghel - Von Strikter Observanz, den Stuarts und Madame Pomapadoure" und "Das patriotische Manifest der Templer"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.