Gott, der uns die Macht seiner Gegenwart in Jesus spüren lässt

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der uns die Macht seiner Gegenwart in Jesus spüren lässt, uns in ihm berührt uns entgegen kommt, weil er uns reinigen und heilen will, damit wir das Leben in seiner ganzen Fülle haben, segne uns und mache uns offen für seine Berührung.

Er mache uns bewusst, dass wir mit verstockten Herzen und versperrten Ohren nicht wahrnehmen können, was er uns zu sagen hat, und nicht spüren können, wie er uns berührt um uns zu heilen und zu führen.

Er lasse uns erkennen, dass er uns zeigen will, wo wir in unseren Beziehungen verschlossen sind und sein Heil nicht bis zu uns durchdringen kann, damit wir unsere Grenzen überwinden, und loslassen, was uns daran hindert.

Er lasse uns begreifen, dass er uns immer nahe ist und wir die Macht seiner Gegenwart immer spüren könnten, wenn wir uns nicht an althergebrachte Vorstellungen klammern, sondern das Ungewöhnliche zulassen lernen, denn er ist immer anders, als wir es erwarten, aber immer so, wie wir es brauchen.

Er mache uns bereit, uns ganzheitlich für ihn zu öffnen, damit wir nicht überhören, was er uns heute sagen will, und nicht übersehen, wie er uns heute nahe ist, und er uns mit der Kraft seiner Liebe berühren kann.

Er segne uns und lege seine Hand auf uns, dann werden wir ihm gehören und das Böse wird weichen, dann werden wir Kraft finden im Leid und Hilfe in der Not, und dann werden wir von Schuld befreit und von ihm geführt.

Er segne uns, damit wir jeden Tag als das Heute erkennen, an dem er sein Wort zu uns spricht, an dem wir ihm antworten und zu ihm aufbrechen dürfen, und an dem wir vor der Entscheidung für ihn stehen.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, nähre unsere Hoffnung, mehre unser Vertrauen, lasse uns offen sein für die Macht seiner Gegenwart, die uns berühren und heilen will, und gebe unserer Liebe Kraft, damit wir so auch selbst zum Segen werden.

Allen Freunden, einen gesegneten Donnerstag der ersten Woche im Jahreskreis, am Gedenktag des Heiligen Antonius!

+Bischof Oliver Gehringer

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.