Die Gnade und Herrlichkeit Gottes

Bischof Oliver Gehringer

Die Gnade und Herrlichkeit Gottes, die Teilhabe am Geheimnis Jesu Christi und der Verheißung, die darin liegt, will alle erreichen.

Sie war nie ein Angebot an Insider.

So sah es der Prophet Jesaja, schreibt es Paulus an die Adresse der Judenchristen.

Sie offenbart sich allen Suchenden, egal, wo sie herkommen, und in welcher Kultur oder Sprache sie beheimatet sind, oder was sie letztlich auf den Weg gebracht hat.

Alle Suchenden sind Gott willkommen, denn sie sind bereit, sich auf alles einzulassen.

In seiner Mönchsregel schreib Benedikt von Nursia im Kapitel über die Aufnahme neuer Brüder:

Man achte besonders sorgfältig darauf, ob einer wirklich Gott sucht. Das ist das entscheidende Kriterium der Berufung für Benedikt.

Die Gottsuche entfaltet sich ins Konkrete einer jeden Lebensform.

Suchen heißt, dass man etwas nicht nur finden und hinnehme will, sondern sich hineingibt und unentwegt suchend bleibt.

Der Weg zu Gott ist kein Spaziergang, sondern ein Abenteuer.

Die Kette der Menschen, die sich überall einreihen in diese große Bewegung der Suchenden, reißt bis heute nicht ab. Jede und jeder ist willkommen.

Unter den vielen Suchenden sollten dann auch wir uns wiederfinden.

Erwartungsfroh auch wir, fasziniert von dem, was uns begegnet ist auf dem Weg, vielleicht auch matt und erschöpft nach langer Reise und langem Suchen, glücklich, nicht enttäuscht worden zu sein, begeistert davon, dass uns noch weitaus mehr geschenkt wird, als wir überhaupt erwartet haben. (BOG)

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.