Obdachlose in der Politik (ODP): Eine Ansammlung von Vereinen! Ein Netzwerk! Ein Organigramm!

Auch wenn uns die Menschen immer wieder darauf hinweisen, liebe Freunde, dass wir ja mit der VOLG, der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner auch als Partei auftreten könnten, stimmt, denn diese ist im Parteiverzeichnis als eigenständige Partei eingetragen, kein Bestandteil der GRUENEN

Parteienverzeichnis B.M.I.

so wollen wir doch einmal offen bekennen, dass wir diesen Parteieintrag doch primär dafür getätigt haben, offiziell zu bestätigen:

Wir sind eine Partei im Sinne der „Republik (Deutsch) Österreich“. Wir akzeptieren daher den Staat. Und sämtliche Behörden.

Auch wenn wir uns primär als Ansammlung von Vereinen betrachten, welche die Welt ein Stück besser hinterlassen wollen als wir sie vorgefunden haben!

Sind durch die Parteigründung eine Körperschaft öffentlichen Rechts, zu der all unsere Vereine, deren sind:

.) Ordo Templi Liberalis – Humanistische Union für Liberale Entwicklung
.) Obdachlose in der Politik (ODP) – Plattform für sozial-, christlich- und klassisch-liberale
.) Wiener Lerndrehscheibe – Verein für Bildung, Integration und Journalismus
.) Living Hands – Familienorientierte Christliche Urgemeinde
u.a.

dazu gehören.

Halten zugegebener Massen das Finanzamt für eine Institution, mit der wir uns nicht länger beschäftigen wollen.

Steuerbefreiungen

Tätigen aber unsere Arbeiten primär als Presse Gewerkschaften!

Welche eben ihre Arbeiten gerne im Liberalen Boten veröffentlichen!

Nationalbibliothek: Der Liberale Bote

So das eben der Liberale Bote – voice4jesus im eigentlichen Sinn wiederum ein Gewerkschaftsmagazin verkörpert.

Sehen eine politische Arbeit im Sinne von Gewerkschaften als ein christliches Betätigungsfeld an und wollen, so wie die meisten Humanisten, die Welt ein Stück besser hinterlassen als wir sie vorgefunden haben.

Sind also ganz klar Christ-Humanisten! Denen das Parteienwesen eben zu faschistoid ist!

So das mich unlängst jemand jemand gefragt hat:

Wie man denn nun eigentlich zur VOLG kommen könnte?

Zur VOLG? Bitte nicht böse sein! Aber: Eigentlich überhaupt nicht!

Die VOLG hat nur die laut Satzungen notwendigen Mitglieder. Weil sie ja selbst nicht in Erscheinung treten wird. Sondern die Körperschaft im Hintergrund bildet.

Wenn aber jemand zur VOLG dazu stoßen möchte, so gründet er eben entweder einen Verein und klinkt diesen in das Netzwerk ein, so wie zum Beispiel das Kinderhilfswerk, oder aber unterstützt einen der bereits vorhandenen Vereine!

Denn:

Die VOLG ist eine basisdemokratische Mannschaft aus lauter Aktivisten, die ihre Zeit in Vereine investieren!

Hatten wir nicht gesagt: Eine Christlich Liberale Plattform (CLP).

Wikipedia: Christlich Liberale Plattform (CLP)

Eine Plattform zur Weltverbesserung!

Oder wie die biblische Aussage hierzu lautet:

Mt 6,33
Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.

Amen.

Über Hans-Georg Peitl, Initiator der ÖSTERREICHISCHEN ALTERNATIVE

.)Initiator der ÖSTERREICHISCHEN ALTERNATIVE (Einer Plattform aus VOLG - Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner, Obdachlose in der Politik (ODP), Christlich Liberale Plattform (CLP) und Die Templer - Patriotische Christen Österreichs (TCÖ)) .) Reichsritter des Ordo Templi Liberalis .) Herausgeber des Liberalen Bote .) Autor von zahlreichen Büchern
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.