Voice4Jesus: Evangelisationszentrum Pöllau-Mühle: Ich habe einen Traum! (Vorbesprechung: Montag 7.1.2019, 18 Uhr, Gasthaus Goldener Löwe, Südtirolerplatz 1, 1040 Wien)

Hallo Daniela, Hallo Thomas,

Ihr habt gemeint, ich soll mir doch überlegen, was ich mit Pöllau wirklich machen will und inzwischen zeichnet sich so knapp vor Weihnachten tatsächlich eine Linie ab. Von Simon Heschl, von der s-Bausparkasse in Hartberg habe ich erfahren, dass die Gemeinde nicht nur eine Strasse durch unser Grundstück legen wollte, sondern angeblich da hinten, auf der entlegenen Wiese auch Parkplätze.

.) Einladung zur Gründung des Trägerkreises, 7.1.2019, 18 Uhr, Gasthof Goldener Löwe
.) Ernennung zum Erwachsenenvertreter
.) Grundbuch

Was soviel bedeuten würde, wie:

Das gesamte Gelände da hinten müsste zu Bauland umgewidmet werden!

Wir würden Parkplätze und damit die Möglichkeit zu Open Air Veranstaltungen bekommen.

Ebenso hätten wir für grössere Veranstaltungen auch im Schloss einen Saal zu mieten!

Simon Heschl wollte mir zwar das Haus um unter EUR 100.000,- abkaufen, aber:

Ich komme immer mehr zu dem Entschluss, dass Haus gar nicht verkaufen zu wollen!

Gleichzeitig, Ihr habt es am Plakat gemerkt, steige ich ja selbst wieder in die christliche Popmusik ein.

Und als ich nach einem Zentrum für christliche Popmusik und Journalismus gesucht habe, habe ich in ganz Österreich keinen Center finden können!

Während sich in Deutschland Zentren wie die Klostermühle oder auch die Musica e vita durchaus gut halten.

Eine ganze Reihe von Gemeinden bereits, als sie merkten, dass in Richtung christlicher Popmusik in Österreich wieder Etwas im Laufen ist, angefragt haben, ob wir zu ihnen auch kommen würden?

Was ich für eine gute Idee halte, weil man damit das Evangelisationszentrum Österreich weit vorstellen kann!

Und ich konnte für das Veranstaltung Management mit Angelika Lengauer auch bereits die richtige Partnerin finden, die damit nicht nur den Obdachlosen in der Politik (ODP) im Rahmen von Benefiz Konzerten hilft, sondern auch ihre Fachkenntnisse im Bereich Musik optimal nutzen kann!

Wenn wir daher auf die Idee kommen würden, in der Tenne, also dem 100 m² Nebengebäude eine Bühne, auf Dauer ein Tonstudio oder vielleicht sogar ein Online Radio, mit der Mithilfe von 1000 Stühlen und Sesseln eine Bestuhlung zu organisieren, die sind da meist ziemlich kooperativ,  eine Bestuhlung die wenn die Jesus Freaks wie Simon Wetzel zu Gast sind, auch auf die Seite gestellt werden können, damit die Menschen dort tanzen, dann müssten solche Veranstaltungen die Finanzierung der alten Mühle eigentlich sichern können.

Müsste, da Musikveranstaltungen aus Ausbildung oder Kultur gefördert wird, auch das Land hierbei bereit sein, mit zu sponsorieren!

Gleichzeitig könnte man im Haus selbst Musiker unterbringen, die dort in einer Gemeinschaft leben wollen.

Den Vorteil haben, dass sie mit der Tenne gleich ihren Probenraum und ihr eigenes Tonstudio nebenbei haben!

Und man könnte in der Tenne auch Literatur und Journalismusvorträge halten!

Zu denen mehr Menschen kommen können, weil um das nächste Eck ein nur teilweise belegtes Jugendhaus steht.

Die Gemeinde eben hinten auf der Wiese Parkplätze errichten will!

Sprich: Sich eigentlich Kooperationen von selbst anbieten würden!

Ich glaube also fast daran, dass, da niemand meinen Preis zahlen will, ich aber weiß, dass alleine der Baugrund im Hintergrund durch die Parkplätze den Wert auf gute EUR 108.000,- steigern dürfte, ich also bestimmt nicht unter EUR 100.000,- verkaufen werde, es besser ist, das Haus zu behalten!

Die Strasse und Parkplätze zu forcieren. Einen Trägerverein für das

Evangelisationszentrum Pöllau-Mühle

zu krieren.

Und das halbe Jahr dazu zu nutzen, dass ich durch einen Bankaufschub von Seiten der Wüstenrot erhalten habe, um dort Leben einzuhauchen!

Wärest Du und Thomas, aber auch Ricki Frank, Gregor Ulrich, Angelika Lengauer, Norbert Piller, Charli Wolf und Simeon Wetzel bereit, mir dabei zu helfen?

Liebe Grüße

Hans-Georg

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Voice4Jesus: Evangelisationszentrum Pöllau-Mühle: Ich habe einen Traum! (Vorbesprechung: Montag 7.1.2019, 18 Uhr, Gasthaus Goldener Löwe, Südtirolerplatz 1, 1040 Wien)

  1. Pingback: Voice4Jesus: Evangelisationszentrum Pöllau-Mühle! Vorstellung des Teams: Ein offener Brief an die Missio | Obdachlose in der Politik (ODP) – ÖSTERREICHS Christlich-Liberale Armutspartei ZVNr. 1077546382

Kommentare sind geschlossen.