Gott, dessen kommendes Reich uns vor die Entscheidung stellt

Bischof Oliver Gehringer

Gott, dessen kommendes Reich uns vor die Entscheidung stellt, ob wir unser altes Leben mit all den Strukturen, die uns beherrschen, so weiterführen wollen, oder uns auf sein Reich der Freiheit und des Friedens anschließen, segne uns, und gebe uns den Mut und die Kraft, uns für den richtigen Weg zu entscheiden.

Er mache uns bewusst, dass er sein Reich nicht einfach über das bisherige darüberstülpt, sondern eine grundlegende Veränderung für uns und diese Welt im Sinn hat, die aber nur dann auch Wirklichkeit werden kann, wenn wir es wollen und zulassen.

Er lasse uns erkennen, dass er uns mit allen Gaben seines Geistes ausgestattet hat, damit wir unser Bestes geben und unser Möglichstes tun, um daran auch voll und ganz, mit allem, was wir haben, mitzuwirken.

Er lasse uns begreifen, dass er uns alles, was wir dazu brauchen und notwendig haben, geschenkt hat, und es nun an uns liegt, was wir mit diesem Geschenk anfangen und wie wir es einsetzen, um die Welt und uns selbst, auf das Kommen seines Reiches vorzubereiten.

Er mache uns bereit, den ersten Schritt in seine Richtung zu setzen, und dort zu beginnen, an seinem Reich mitzubauen, wo wir gerade sind, denn die Erneuerung der Welt geht nicht ohne unser Zutun voran.

Er segne uns, helfe uns zu erkennen, dass wir von uns aus nichts vorzuweisen haben; schenke uns das Vertrauen, alles von ihm zu erwarten, und erwecke in uns die Dankbarkeit, zur Würde seiner Kinder erwählt und berufen zu sein.

Er segne uns, reinige uns von unserer Schuld, belebe die Wüsten unseres Lebens neu und lasse sie blühen, und gebe uns die Kraft, selbst die Veränderung zu sein, die wir uns für diese Welt wünschen.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, nähre unsere Hoffnung, mehre unser Vertrauen und lasse die Liebe in uns wachsen, reifen und Frucht bringen, damit wir auch selbst zum Segen werden.

Allen Freunden, einen gesegneten Donnerstag der zweiten Adventwoche, am Gedenktag der Heiligen Luzia und der Heiligen Odilia!

+Bischof Oliver Gehringer

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann von Die Templer - Patriotische Christen ÖSTERREICHS (TCÖ) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte", "Evangelisation im Computerzeitalter", "Kaisertum Österreich-als republikanischer Gedanke", "Die Behaghels" und "Das patriotische Manifest der Templer"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.