Gibt es Gott wirklich?

Bischof Oliver Gehringer

Diese Frage werden Menschen von heute wohl ganz unterschiedlich beantworten.

Für die einen ist es selbstverständlich, dass es Gott gibt, für andere ist er „nur“ eine Projektion menschlicher Sehnsüchte und Wünsche. Wer in dieser Frage noch auf der Suche nach einer Antwort ist, dem wird irgendwann die Natur zu denken geben.

Ein Blick über das offene Meer, die Geburt eines neuen Morgens, das Erlebnis eines Sonnenaufgangs auf einem Berg – solche Erfahrungen ergreifen und machen nachdenklich.

Ein Blick an den nächtlichen Sternenhimmel lässt etwas von der Weite des Kosmos erahnen.

Wer sich staunend fragt, woher all diese Schönheit und Größe herrührt, der ist auf der Suche nach der Existenz Gottes schon einen guten Schritt vorangekommen.

An diese Erhabenheit des Kosmos und an die unfassbare Schönheit der Schöpfung knüpft der Text des Jesaja ebenfalls an. Für ihn ist ganz klar, dass es Gott gibt, denn alles, was ist, ist seine Schöpfung.

Und Ja, für ihn ist es selbstverständlich!

Weil das so ist, darf auch jeder davon ausgehen, so der Prophet, dass Gott sich für seine Schöpfung und seine Geschöpfe interessiert und darauf achtet, dass sie ein gutes Leben führen können.

Das mag vielleicht aus der Perspektive der Menschen und ihrer Schicksale manchmal verdunkelt sein.

Gott jedoch setzt darauf, dass die Menschen ihm vertrauen.

Er wird sie nicht enttäuschen!

Das gilt bis heute, aber es braucht auch die Offenheit und Weite des Herzens, um sich von ihm beschenken zu lassen. Diese Entscheidung trifft der Mensch selbst, und niemand wird sie ihm abnehmen.

Nur wer bereit dazu ist zu empfangen, der wird die Größe und Macht von Gottes Liebe erfahren. Wer nicht dazu bereit ist, wird auch in der Natur keine Antwort finden! (BOG)

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.