Die Zauberkünste getrieben haben

Das hat der Geist Gottes durch die Verkündigung des Evangeliums durch Paulus‘ bewirkt.

Die Zauberer haben sich von all ihrem Zeug für immer getrennt.

Warum haben sie das getan?

Weil sie Jesus kennen lernten und haben erkannt, dass sie in Ihm alles haben können, was sie brauchen, was keine Zauberei ihnen bringen kann.

Heute wollen sich viele Menschen von manchen Dingen nicht trennen, die sie vor ihrer Bekehrung für schön empfanden und jetzt „eigentlich harmlos“ finden.

Ob das wirklich harmlos ist, ist eine wichtige Frage.

Denn oft versteckt sich der Teufel gerade unter „harmlosen“ Dingen.

Manche Christen lesen sogar Horoskope, weil sie von früher die Gewohnheit hatten, das zu tun. Sie tun das, weil sie sich von ihrem alten Leben nicht getrennt haben.

Ja, es gibt Dinge, die uns wertvoll waren, aber angesichts unseres neuen Lebens ihren Wert verlieren.

Ich brauche doch kein Horoskop zu lesen, um sicher zu sein, dass ich von Gott gesegnet bin.

Und wenn der Feind mir Streiche spielt, fühle ich mich dennoch in Gottes Hand geborgen.

Viele Menschen wollen ihre Zukunft wissen, aber das hat einen Nachteil.

Denn, wenn man weiß, was man in der Zukunft machen wird, kann man einfach die Zukunft abwarten und sich um nichts mehr bemühen.

Unsere Zukunft ist das Himmelreich, aber was wir noch auf der Erde erleben werden, ist nicht immer gut vorher zu wissen.

Wir müssen uns von allen Dingen trennen, die bösen Einfluss auf uns nehmen. Alles, was wir zum glücklichen und erfüllten Leben brauchen, ist Jesus Christus in Person.

Prüfe, was Du noch aus dem alten Leben bei Dir zuhause oder im Herzen hast, und verbrenne es. Gott segne Dich!

Viele aber von denen, die Zauberkünste getrieben hatten, trugen die Bücher zusammen und verbrannten sie vor allen; und sie berechneten ihren Wert und kamen auf 50 000 Silberlinge. 
Apostelgeschichte 19,19

Besuchen Sie Christlicher Glaube und christliche Mystik auf: http://meister-eckhart.ning.com/?xg_source=msg_mes_network

Über Hans-Georg Peitl, Bundesobmann der Österreichischen Alternative (VOLG)

.)Bundesobmann der ODP - Die ÖSTERREICHISCHEN ALTERNATIVE (VOLG) .) Präsident des Ordo Templi Liberalis .) Outreach Manager der Living Hands .) Herausgeber des Liberalen Bote .) Autor von zahlreichen Büchern
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.