Obdachlose in der Politik (ODP): Obdachlos bedeutet Neuanfang!

Joh 16,33 Dies habe ich mit euch geredet, damit ihr in mir Frieden habt. In der Welt habt ihr Angst; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden.

Mt 6,24
Niemand kann zwei Herren dienen: Entweder er wird den einen hassen und den andern lieben, oder er wird an dem einen hängen und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.

Ganz ehrlich, Freunde. Als ich vor gut 15 Jahren damit begann, mir Gedanken darüber zu machen, ob man es tatsächlich so wie die damaligen Sozialarbeiter betrachten sollte, die allen Ernstes die Meinung äußerten

Einmal ein Obdachloser, immer ein Obdachloser

oder im Sinne der Menschenrechte und dann begann mit dem Online Report für das Arbeitsrecht für Obdachlose zu kämpfen, weil ich im biblischen Sinne meine, dass jeder Mensch eine zweite Chance verdient hat

Lk 9,58
Und Jesus sprach zu ihm: Die Füchse haben Gruben und die Vögel unter dem Himmel haben Nester; aber der Menschensohn hat nichts, wo er sein Haupt hinlege.

war auch mir noch nicht klar, dass dies 2017 zu einer Mannschaft, einer Partei, einer Bewegung werden würde, welche gegen die Armut bei den Nationalratswahlen antritt.

Wikipedia: Nationalratswahl in Österreich 2017

Dort das Kaisertum Österreich vertreten wird, welches wir in christlicher Hinsicht als Verkündigung Jesu interpretieren.

Kaisertum aber dennoch Direkt Demokratisch. So wie dies Jesus und die Offenbarung lehren!

Joh 18,37
Da sprach Pilatus zu ihm: So bist du dennoch ein König? Jesus antwortete: Du sagst es: Ich bin ein König. Ich bin dazu geboren und in die Welt gekommen, dass ich die Wahrheit bezeuge. Wer aus der Wahrheit ist, der hört meine Stimme.

Aber auch für die bindende Direkte Demokratie:

Offb 20,6
Selig ist der und heilig, der teilhat an der ersten Auferstehung. Über diese hat der zweite Tod keine Macht; sondern sie werden Priester Gottes und Christi sein und mit ihm regieren tausend Jahre.

Im Sinne eines Reiches Gottes, welches das Land homogen gestaltet, für die Menschen da sein will!

Mt 6,33
Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.

Wie hat mir am vorgestrigen Tag jemand gesagt:

Ihr baut am neuen Jerusalem!

Auch wenn wir einmal im engsten Umfeld damit beginnen:

Dem Ratschlag Jesu folgen:

Mt 15,24
Er antwortete aber und sprach: Ich bin nur gesandt zu den verlorenen Schafen des Hauses Israel.

Und es war mir auch nicht klar, dass ich auf Anraten einiger unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die es immer noch besser sehen wollten, 2018 wieder dorthin zurückkehren würde, wo ich 2006 begann.

Zum christlichen Glauben und seinem politischen Auswirkungen für unsere Welt!Die zahlreichen Irrwege ablege und wieder klar bekenne: Wir sind christian-left!

Mt 25,45 
Dann wird er ihnen antworten und sagen: Wahrlich, ich sage euch: Was ihr nicht getan habt einem von diesen Geringsten, das habt ihr mir auch nicht getan.

Zugegeben, Freunde. Es war eine lange Reise. Und wie uns Bischof Oliver Gehringer heute mitgeteilt hat, so verliert man manchmal den Boden unter den Füssen.

Muss erst wieder, so wie dies Rendi Wagner vor wenigen Tagen tat, oder Sebastian Kurz oder HC Strache an die Aussagen die man bereits 2008 für Lindner von der FDP geschrieben hat, selbst im Rahmen der Freidemokraten 2010 zum Einsatz brachte:

Wir sind nicht links und auch nicht rechts, sondern vorne

erinnert werden.

Auch wenn ich später aus christlicher Motivation heraus meinte:

Wir sind nicht links und auch nicht rechts, sondern hinten, dort wo das Volk sitzt!

Denn vorne, da steht eigentlich Jesus!Uns also gedanklich dorthin versetzte, wo das Volk im Parlament mitwirken darf. Oder:

Sollte man sagen nur zuhören darf, dass es für die Demokratie zu blöd wäre?

Habe mich im ersten Moment geärgert, dann aber gefreut, dass man meine Sprüche klaut.

Denn: Wenn man die anderen Parteien diese Sprüche Ernst nehmen würden, so könnte man sich ja letztlich in der Mitte, im christlichen Prinzip treffen!

Findet Ihr nicht?

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s