Gott, der sein letztes Wort über unsere Menschheit noch nicht gesprochen hat

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der sein letztes Wort über unsere Menschheit noch nicht gesprochen hat, weil er stattdessen immer wieder ein neues Kapitel in unserer gemeinsamen Geschichte beginnt, damit wir die Chance nutzen, die er uns schenkt, um uns zu ändern, segne uns und lasse uns darauf vertrauen, dass er keinen Punkt, sondern erst ein Komma gesetzt hat.

Er mache uns bewusst, dass er uns immer wieder neu die Möglichkeit anbietet, unser Leben zu ändern und unsere Zukunft dadurch zu beeinflussen, denn er will nicht unser Ende, sondern unseren Neuanfang.

Er lasse uns erkennen, dass wir bisher zwar immer wieder neu gut angefangen, aber meistens dann auch schnell wieder stark nachgelassen haben, als uns seine Liebe und Barmherzigkeit bewusst geworden ist, und wir uns sicher gefühlt haben.

Er lasse uns begreifen, dass wir nicht ewig eine neue Chance erhalten werden, sondern endlich damit anfangen müssen, unsere ganze Lebenseinstellung von Grund auf zu verändern, denn nicht wir, nur ER spricht das letzte Wort über uns, und ER entscheidet, wann die Geschichte mit uns zu Ende sein wird.

Er mache uns bereit, nicht länger nur um uns selbst zu kreisen, sondern das Leben mit all unseren Sinnen zu entdecken, um mit ihm gemeinsam an unserer zukünftigen Geschichte zu schreiben, deren neues Kapitel er erst begonnen hat.

Er segne uns, wende sich uns zu, rufe uns zu sich, schenke sich uns in Jesus Christus, und helfe uns dabei, füreinander Brot zu werden.

Er segne uns, öffne unsere Augen für seine Gegenwart, trockne unsere Tränen, setze Leid und Tod ein Ende, und führe uns zum Leben in Gemeinschaft mit ihm.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, nähre unsere Hoffnung, mehre unser Vertrauen, lasse uns auf sein Wort hören und dadurch die Liebe in uns wachsen, damit wir auch selbst zum Segen werden.

Allen Freunden, einen gesegneten Mittwoch der ersten Adventwoche, am Gedenktag des Heiligen Anno von Köln!

+Bischof Oliver Gehringer

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s