Marsch Contra ChristenVerfolgung (MCCV): Karfreitag, 19.April 2019, 13 Uhr, Stephansplatz!

Auch wenn ich am gestrigen Tag, liebe Freunde, das Thema Christenverfolgung zu gerne zum Thema des Marsch für das Leben gemacht hätte, weil es einfach weltweit eine lebensbedrohende Situation sein kann, wenn man Christ ist, oder sich zu Jesus bekehrt! http://mccv.at

Ein Marsch fürs Leben fürs Leben an sich sein sollte:

Es handelte sich doch wieder einmal ausschließlich um das ungeborene Leben!

Dabei werden Menschen weltweit wegen des christlichen Glaubens zu Tode verurteilt!

Werden in unserem Land Weihnachtsmärkte zu Wintermärkten. Der Nikolaus erhält Kindergartenverbot!

Die Kerzen auf dem Adventkranz in den Schulen dürfen nicht angezündet werden!

Und das Kreuz soll von den Wänden der Schulen weichen!

Genau genommen all das schwerwiegende Menschenrechtsverletzungen der allgemeinen Menschenrechte der Vereinten Nationen aus dem Jahr 1948 Artikel 18:

Artikel 18 (Gedanken-, Gewissens-, Religionsfreiheit)
Jeder hat das Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit; dieses Recht schließt die Freiheit ein, seine Religion oder Überzeugung zu wechseln, sowie die Freiheit, seine Religion oder Weltanschauung allein oder in Gemeinschaft mit anderen, öffentlich oder privat durch Lehre, Ausübung, Gottesdienst und Kulthandlungen zu bekennen.

aber:

Wer beachtet diese schon?

Und wenn man in der Folge auf die Menschenrechtsverletzungen hinweist, so kann man es sich bieten lassen, dass Mitbewerber die Meinung vertreten:

Weihnachtsreifen werden Winterreifen!

Menschenrechtsverletzungen also mit Schmähungen überlagern.

Christen als Menschen einfach nicht Ernst nimmt!

Und weil dem so ist, so sagen wir von den Obdachlosen in der Politik (ODP):

Christenverfolgung? Nein,Danke!

Gehen um darauf hinzuweisen am Freitag, den 19.April 2019 (Karfreitag) ab 13 Uhr am Stephansplatz auf die Strassen!

Die Seite des Marsch contra Christenverfolgung

Wir protestieren!

Seid Ihr mit dabei?

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.