VOLG: Österreichs politische Landschaft verändert sich!

Nun! Seid dem vorgestrigen Tag ist es heraußen, liebe Freunde!

Ich meine, dass die Liste Peter Pilz, die offensichtlich weiß, dass sie nur im JETZT existiert, also die Chance einer Schwäche der GRUENEN genützt hat, um in das Parlament zu kommen, teilweise sogar, in dem sie Sonderbehandlungen für die Liste Pilz im Nationalrats-wahlkampf forderte,

um dann zu zeigen wie hierarchisch sie doch agieren kann, in dem Peter Pilz Abgeordnete nötigte zurück zu treten, um selbst an ein Mandat zu kommen, eine vollkommen neue Partei werden soll.

Eine Partei, die sich primär für

.) Kontrolle der Bevölkerung, das versteht Peter Pilz wohl am Besten,
.) den europäischen Zentralstaat,
.) die Ökologie anstatt des Umweltschutzes und
.) die Gerechtigkeit einsetzen möchte.

Wobei ich mich natürlich frage, was einer, der mit einer neuen Partei fordert in den Elefantenrunden aufgenommen zu werden und sich damit gegenüber all den anderen Neu-Startern erhebt und dann sein Mandat auf Druck einfordert, wohl unter Gerechtigkeit versteht?

Und dennoch war es klar, dass eine neue Partei entsteht, so lange die GRUENEN im Bezug auf Basis- und Direkte Demokratie so agieren wie im Fall Flora Petrik und deren jungen GRUENEN.

Ein hierarchischer Rauswurf, der zu einer Abspaltung in Richtung KPÖ plus führte.

Und wenn ich es so Recht betrachte, so möchte ich sogar Werner Bendl Recht geben, unseren dritten Mann der Obdachlosen in der Politik (ODP), ja der heuten VOLG, der Vereinigung ÖSTERREICHS Liberaler Grüner, der ja zur SPÖ gewechselt ist, mich gestern anrief und meinte:

Die ÖVP zeigt Spalttendenzen!

Etwas das ich zugegebener Massen selbst etwas anders sehe! Ich meine nämlich die ÖVP ist gar nicht mehr vorhanden.

Oder haben sie im letzten Jahr irgendetwas von Wirtschaftsbund, Bauernbund oder aber Cartell Verband gehört?

Sondern es agiert eine vollkommen neue Partei, namens Liste Sebastian Kurz.

Die auch wiederum nur erfolgreich wurde, weil sie bei der ÖVP Leichenflederer spielte. Diese als Steigbügelhalter nutzte!

Womit wir letztendlich auch beim Partner der Liste Kurz, der FPÖ sind, wo ein heftiger Krieg zwischen den legitimistischen Corps, also den Österreichern und den Europa Deutschnationalen zu toben scheint!

So erklärte mir dies vorgestern ein Burschenschafter!

Werner Bendl, der die SPÖ als einzige stabile Mannschaft sah. Was allerdings dem Stimmwechsel von SPÖ zur FPÖ nicht erklären würde!

Ich glaube, dass es auch dort kräftig rumort. Die Anfrage Werner Bendls vor 2 Wochem, ob Christian Kern französisch lernt um eine neue Le Manche in Österreich zu errichten, durchaus glaubhaft sein kann!

Denn: Das die JUSOS mit einer BSA Besetzung an der Spitze der SPÖ nicht begeistert sein dürfen, davon gehe ich beinahe aus!

So das ich derzeit das gesamte politische Feld im Umbau betrachte!

Es mich nicht wundern würde, wenn noch zahlreiche neue Kleinparteien entstehen!

Und wir von der VOLG, der Vereinigung ÖSTERREICHS Liberaler Grüner auf unserem Weg ins Parlament eigentlich nur noch ruhig unsere Arbeit fortsetzen brauchen!

Denn, dass es den Neo-Liberalismus der NEOS nach dem Brexit sicherlich ebenfalls zerreißt, davon gehe ich auch aus.

Es werden wohl PRO und CONTRA Stimmen EU verbleiben!

Während die VOLG eigentlich nur eine berechtigte Frage stellen braucht:

Wollt Ihr eine Partei für Österreich?

Denn: Das das derzeitige PRO AMERIKANISCHE, Anti-russische und damit Neutralität gefährdende Verhalten sämtlicher Parteien nach einer neuen Partei schreit, dass haben mir schon viele gesagt!

Viele die uns Österreicher und Österreicherinnen eben nicht für zu blöd für eine Direkte Demokratie empfanden. Sondern lieber auf die österreichische Verfassung bauten:

Österreich ist eine demokratische Republik. Ihr Recht geht vom Volke aus.

Auch wenn ich persönlich glaube, dass diese Botschaft, so wie das allgemeine Pressezensurverbot die Dezemberverfassung von 1867 noch deutlich besser erklärt!

Glaubt Ihr nicht?

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Obmann der Vereinigung Österreichs Liberaler Grüner (VOLG) .) Präsident der Obdachlosen in der Politik (ODP) .) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Herausgeber des Liberalen Boten "Voice of Jesus" .) Autor der Bücher "Von Templern, Freimaurern und Illuminaten", "König Jesus, ein König der kein Herrscher sein wollte" und "Evangelisation im Computerzeitalter"
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.